Ich such einen Spruch für das Grab meines Hundes!

 - (Hund, Caesar, westie)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach mensch,wie traurig. Das tut mir sehr leid für Dich! Schreib auf dem Stein genau das,was Du gern da stehen haben möchtest-ja,klingt grad doof aber: das steht doch ganz sicher schon in Deinem Herzen geschrieben...

erst mal mein herzliches beileid.ich weiß wie schlimm es ist, wenn ein treuer lebensgefährte ablebt! meiner ist im märz verstorben und ich bin immernochnicht ganz drüber weg,trotz eines neuen hundes. wie wäre es mit etwas persömlichem, was er vll. nur in deiner anwesenheit gamcht hat!...oder vll. auf seine lieblingsaktivität bezogen. oder auch enfach nur ein paar liebe worte, wie zb. "du bleibst mir immer im herzen...wir sehen uns wieder...ich bleib dir treu" oder sowas.

Ein Spruch von Franz von Assisi: Dass mir mein Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturm noch treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Spruch für Hochzeitstorte

Hallo!!! Ich suche einen kurzen aber schönen Spruch den wir auf unsere Hochzeitstorte schreiben können. Hat wer eine gute Idee????

...zur Frage

Suche Spruch für Geburtstagsgrüße, welche der Hund ausrichtet, habt ihr Ideen?

Hallo Zusammen,

mag etwas komisch klingen, aber ich suche einen schoenen Spruch/Text, welcher von meinem Hund an meinen Vater gehen.

Da der Hund ihm die Karte ueberreichen soll, faende ich es schoen, wenn Geburtstagsgrüße von ihm darin stehen wuerden. Also aus Sicht des Hundes. Leider habe ich keine Idee und dachte ich frage einfach mal hier nach ;)

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße Gluecksmaedchen

...zur Frage

Mögen Hunde Abwechslung bei der "Gassi-Runde"?

Hallo! Ich hab da noch eine Frage. Ich gehe ja gerne mal andere Routen mit meinem Westie. habe aber das Gefühl, das gefällt ihm nicht so. Dabei geht's dann ebenso am Fluß entlang, über Felder und durch Wälder. Da gäbe es ja dann für ihn auch viel Neues zu erkunden. Aber: dem jungen Mann scheint das nicht so sehr zu gefallen - denn auf diesen Runden, welche dann eben nicht im Park enden, treffen wir so gut wie keinen anderen Hund und nur äußerst selten einen seiner Spielgefährten. Er liebt seine Standardrunde - irgendwie klar: tollen doch am Ende bis zu 7 von den Rackern ohne Leine im Park rum und haben Spaß. Ist das jetzt nur deshalb so? Oder kommt der Spruch - der Mensch ist ein GewohnheitsTIER vielleicht doch auch aufgrund solcher "Erfahrungen"? Lieben Dank für Eure Antworten im voraus!

...zur Frage

Wie heissen diese Krimibücher mit dem weissen Westie-Terrier, der ein rotes Halstuch trägt?

Darin geht es um ein paar Teenager-Freunde, die in einem Internat leben und heimlich einen Westie-Terrier halten. Sie lassen ihn immer mit einem Flaschenzug nach unten. Es sind Krimi-Bücher, die Teenager lösen Krimi-Fälle.

ACHTUNG, ICH SUCHE WEDER NACH "DIE 5 FREUNDE" NOCH NACH "TIM UND STRUPPI"!

...zur Frage

Kennt wer dazu einen schönen spruch "Warum ich motorrad fahren so geil finde"?

Ich finde motorräder einfach nur Hammer . Kennt wer einen schönen spruch für whatsapp ? In dem Spruch soll es gehen warum motorrad fahren so geil ist, oder auch warum es mich am leben hält. Danke im vorraus, Mfg caprie1234

...zur Frage

Ist es nachvollziehbar, dass alte Männer (89 Jahre) weinen (fast), wenn sie vor dem Grab des toten Hundes ihres Sohnes stehen - und ist das erlaubt (das Grab)?

Mein Onkel musste vor ca. 7 Wochen seinen 14 jährigen Golden Retriever einschläfern lassen. Den Hund hat er im Garten meiner Großeltern begraben (Man muss es sich so vorstellen, dass meine Großeltern und mein Onkel mehrere Häuser auf einem riesigen Anwesen haben... im Prinzip teilen sich alle alle Grünflächen - wirklich riesengroß) Aber das Grab ist nunmal eher in der Nähe des Hauses meiner Großeltern.

  1. Durfte der Hund dort überhaupt begraben werden? Dachte sowas wäre Seuchengefahr oder so illegal.

  2. Ich war letztes WE zum ersten Mal seit dem Tod des Hundes bei meinen Großeltern und als ich mit meinen Großeltern vorm Grab stand, hat mein Opa eine ganz weinerliche Stimme bekommen und Geschichten vom Hund erzählt...dabei war es ja nicht mal seiner, sondern der seines Sohnes. Könnt ihr das nachvollziehen? Es ist auch ein richtiges Grab mit einer Steinumrandung, ganz vielen Rosen, usw. (aber natürlich kein Grabstein, auch kein Kreuz)

P.S.: Man weiß ja eigentlich die ganze Zeit, dass Hunde kein langes Leben vor sich haben...und das des Golden Retrievers war auch ziemlich glücklich (würde ich mal behaupten).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?