Ich studiere zurzeit Wirt. info. im ersten Semester, habe jedoch keine Prüfungen geschrieben, aufgrund von familieninternen Problemen,kann ich wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist kein Problem.

Wenn du schon für die Prüfungen angemeldet warst und du jetzt durchgefallen bist, dann kannst du diese im nächsten Semester nochmal wiederholen.

Wenn du für die Prüfungen nicht angemeldet warst, passiert wahrscheinlich gar nichts. Dann meldest du dich im nächsten Semester dafür an.

Also, mach dir keine Sorgen. Schau einfach mal in den Studienplan, ob die verpassten Veranstaltungen/Prüfungen auch im nächsten Semester noch angeboten werden. Wenn ja, hast du kein Problem.

Wenn nicht, dann informiere dich, ob du bis zum übernächsten Semester schon andere Kurse belegen kannst oder ob diese auf den verpassten Prüfungen aufbauen. Wenn dir der Musterstudienplan, das Vorlesungsverzeichnis und die Studienordnung dazu nicht weiterhelfen, wende dich am besten an die Fachstudienberatung.

Das Schlimmste, was dir jetzt passiert, ist, dass du ein oder zwei Semester über der Regelstudienzeit dein Studium beenden wirst. Das interessiert aber niemanden, das ist völlig normal. Auch drei oder vier sind absolut noch ok.

Einen Sudiengangwechsel musst du deswegen nicht ins Auge fassen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?