Ich studiere bald Maschinenbau und habe seit langem kein Physik gehabt?

3 Antworten

Warum machst du denn nicht Wirtschaftsingenieurswesen ? Das wäre praktisch so ein Zwischending. Maschinenbau solltest du dir zwei mal überlegen ^^

Zum Thema Physik: Mathe ist deutlich wichtiger. Denn alles was du dort lernst, kannst du auf Physik übertragen. Du musst bei Physik idR nur Formeln anwenden, kleine Herleitungen und Überlegungen machen.

Der Bund hat fürs Grundstudium eine super Seite finanziert. Hier kannst du dich in Mathe und Physik super gut einarbeiten, den ganzen Stoff ab der 6. Klasse wiederholen und somit dir Grundlagen für Physik festigen. Obendrein kannst du das dann mit Youtube Videos ergänzen und dir Übungen bei der Fachschaft holen (die idR auch schon vor Semesterstart erreichbar ist).

https://viamint.haw-hamburg.de/

Würde erst Schritt für Schritt Mathe durcharbeiten. ALLE Videos schauen, ALLE Übungsaufgaben machen und ALLE Zusammenfassungen schauen. Vieles wirst du zumindest teilweise können, aber du bekommst in dem Video noch Sachen gezeigt, die du nicht kanntest und sehr hilfreich sind.

Anfänglich bekommst das auf Realschulniveau vermittelt und kannst am Schluss Abitur und Studiumaufgaben lösen (Kürzen etc.). Danach kannst du dann bei Physik weiter machen

0

Gibt im ersten Semester auch tutorials übungsstunden und in den ferien vorkurse für math und phys. studier lieber echten maschbau und nicht w.ing , das machen zu viele und die Leute haben nach dem b.sc weder plan von einem noch vom andren.
Keine bange die fangen dich da gut auf. Musst halt fleißig sein. Dafür haste später dann am Anfang 50-60k€ im Jahr

sollte gehen... du kommst da schon schnell wieder rein.

lg, Anna

Fragen zum Studium und zur Uni Ulm! Kann sie jemand beantworten?

Hallo liebe Leute! Nach 2 Jahren Inaktivität und dem Abitur in meinen Händen brauche ich nun ein paar Antworten, jedoch nicht zur Handyberatung, sondern zum Studium.

  1. Wie ist Biologie (BSc) als Studiengang (an Absolventen und derzeit Studierende)?
  2. Man kann sich in Ulm für insgesamt drei Studiengänge bewerben, bezieht sich das nur auf die zulassungsbeschränkten oder gilt das für alle?
  3. Wie findet ihr Ulm im Allgemeinen? :)
  4. Meinungen zu Erlangen und Augsburg?
  5. Könnt ihr so in etwa sagen, ob Informatik und Maschinenbau für einen, der kein Physik und Informatik seit der 10. Klasse (G8/ Bayern) hatte, problematisch werden könnte?

So, mir fällt gerade nicht mehr ein :P

Ihr müsst nicht alle Fragen beantworten, aber die ersten 2 sind mir sehr wichtig! Ich freue mich sehnlichst auf eure Antworten :D

MfG Tommy/ sexaay

...zur Frage

Kann ich im berufskolleg Fachhochschulreife richtung metalltechnik Maschinenbau studieren?

Wie schon oben gefragt ich will fachhochschulreife Richtung metalltechnik erwerben und anschließend maschinenbau studieren oder lohnt es sich richtung Elektrotechnik fachhochschulreife für Maschinenbau? Danke

...zur Frage

Maschinenbau ohne vorherige Physikkenntnisse studieren machbar?

Ich habe vor zum Wintersemester Maschinenbau zu studieren. Dafür sollte man gute Mathe- und Physikkenntnisse vorweisen, hört man immer. Bedauerlicherweise hatte ich in der Oberstufenzeit kein Physik gehabt, weil ich vor drei Jahren noch nicht wusste, dass ich es einmal brauchen würde. Erst vor zwei Jahren hatte Maschinenbau mein Interesse geweckt, was mit der Zeit immer mehr zunahm. Allerdings habe ich leichte Bedenken dieses Studium ohne Physikkenntnisse anzugehen, da ein großer Teil des Studiums daran aufbaut. Es gibt zwar Vorkurse, die manche Universitäten anbieten, nur glaube ich nicht, dass diese das erforderliche Repoirtuere ganz auffüllen können, welches erforderlich sein wird. Ist es möglich, sofern man nicht ein naturwissenschaftliches Genie ist, diese Kenntnisse schnellstmöglich aufzuholen oder reichen gar die Vorkurse um die Wissenslücken zu stopfen?

...zur Frage

Physik/Mathe Studium mit Fachhochschulreife?

Hallo, gibt es irgendwo in Deutschland eine Universität an der ich Physik oder Mathe mit Fachhochschulreife studieren kann? Wollte mich in Hamburg bewerben, aber mir wurde gesagt, dass das mit Fachhochschulreife in Hamburg nicht möglich sei.

Hoffe mir kann jemand helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?