Ich stelle meine Frage erneut nur korrigiert :) Würde gerne Silberschmuck für etwa 500USD aus der USA liefern lassen von meiner Tante Was kommt an Zoll dazu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin's auch nochmal.

Bist Du sicher, dass Dir das Deine Tante schickt? Uns brauchst nicht anzulügen, uns ist ziemlich egal was Du machst, aber ob unsere Antworten Dir dann weiterhelfen !

Ein amerk. Verkäufer kann und wird nicht so agieren wie eine Tante:)

Deine 900/500 $ Silberschmuck-Frage wurde bereits vorher genau erklärt und wird sich erst bei einem Betrag von unter 50 $ ändern.

.....vom 28.02.2013

https://www.gutefrage.net/frage/bestellung-und-waren-aus-den-usa?foundIn=user-profile-question-listing

Wenn deine Tante das Porto zahlt, musst du hier beim Zoll die USt von 19% begleichen. Deine Tante sollte auf das Päckchen nicht den Wert von 500$ angeben sondern weniger (300) denn du zahlst die USt von 19% auf den Wert des Inhaltes. Nicht übertreiben mit dem Wert denn beim Zoll sind sie nicht Blöd.

Wenn deine Tante das Porto zahlt

Unfrei aus den USA versenden, geht 100% nicht

0
@Margita1881

was geht nicht? Sicher kann jemand aus den USA ein Päckchen o.ä. zu uns senden ohne das du Porto o.a. bezahlen musst. Ich bekomme ca. mindestens 1 mal pro Woche Post aus den USA, Porto musste ich noch nie zahlen.

0
@Antwortapparat
Porto musste ich noch nie zahlen.

schreib ich doch; und warum musst nicht bezahlen? Weil die Tante aus Amerika das Porto bezahlt hat, d.h. es wurde nicht unfrei verschickt und Du bestätigst doch damit meinen Kommentar:

Unfrei aus den USA versenden, geht 100% nicht

aber ich glaube, Du weist nicht was unfrei versenden bedeutet !

0

Ruf doch beim Zoll an, dann bist du auf der sicheren Seite. lg

dazu muss man nicht anrufen, es reicht die Internetseite vom Zoll, aber diese Info hat die Fragerin bereits mehrfach erhalten

0

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind folgende Abgaben zu entrichten:

- bis zu einem Warenwert von 22 EUR gar nichts

- bis 150 EUR Warenwert nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)

- ab 150 EUR Warenwert ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%. 

Ausschlaggebend für die Abgabenberechnung ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Ist die Rechnung am Paket angebracht, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Zollabfertigung für Dich. Die Abgaben zahlst Du dann dem Zusteller.

Ist die Rechnung nicht am Paket angebracht, bekommst Du einen Abholschein, auf dem steht, an welchem Zollamt die Sendung für Dich hinterlegt wird. Dort gehst Du dann mit der Rechnung und dem Zahlungsnachweis (Konto- oder Paypalauszug) hin.

In jeder größeren Stadt gibt's ein Binnenzollamt, so daß Du keinen weiten Weg haben wirst.

Am Zoll nimmst Du dann eine "mündliche Zollanmeldung" vor (die natürlich auch schriftlich ist, aber die Zöllner helfen Dir dabei), zahlst die Abgaben (bar oder per EC-Karte) und kannst das Paket gleich mitnehmen.

Solange es Ausgewiesen ist glaube ich 19% also mwst des wetrtes. Bin mir aber nicht ganz sicher

es ist auch eine unsichere Antwort

0

Was möchtest Du wissen?