Ich stelle immer wieder fest, dass gerade die weiblichen Wesen besonders gerne schwule Männer sehen. Ist das weil sie sich was trauen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mann braucht schon Eier aus Stahl, wenn Mann  offen schwul ist, den jedes Weichei und jeder Waschlappen kann offen Hetero sein, dafür braucht Mann wirklich keine Eier. Vermutlich sind die meisten offenen Homosexuellen, im Innern stärker als die meisten Heteros, weil sie sich trauen anders zu sein, und das imponiert Frauen mehr als ein 0815 Hetero-Mann.

Und dann sind da noch die Benefit`s: 

  • Sie vertreiben Hetero-Männer wenn die Frau nicht angebaggert werden will.
  • Sie haben einen gewissen Schutzfaktor.
  • Manche eignen sich als Anziehpuppe und Ratgeber wenn frau was für ihren Mann kaufen will.
  • Man kann mit ihnen über Männer reden und Informationen aus erster Hand bekommen wie Männer ticken. 
  • Mit manchen kann frau kuscheln wenn sie sich einsam fühlt ohne das da mehr ist. 


Nein, aber bei denen können sie sich sicher sein, dass sie ihren Pullermann gegenüber Frauen im Griff haben.

paultimm 14.11.2017, 03:20

im wahrsten Sinn des Wortes

1

Logg dich mal als Frau in einem beliebigen Chatroom ein. Da merkst du dann, was man an Männern hat, die einen nicht besteigen wollen.

paultimm 14.11.2017, 03:22

meine ich ja, es ist auch mehr Respekt im Spiel

1

Jeder hat da sicher andere Gründe. Ich denke, es ist wie bei Heteromännern und Lesben. Anstelle von heiß findet m das als Mädchen eher süß. Meine Erfahrungen und eigene Meinung zumindest :)

Die einen weil sie es vielleicht heiß finden, genau wie Hetero Männer Lesben oft erotisch finden.


Die anderen sind die Frauen, die sich einen schwulen (besten) Freund wünschen, da sie eine männliche Person gerne hätten, wo man weiß die verliebt sich nicht oder will einen durchfi***.

Klar auch vermeintlich schwule können sich dann doch in die Frau verlieben oder sie vögeln wollen, doch das ist nicht gerade wahrscheinlich und sehr selten der Fall.


Sie sehen in dem schwulen Mann dann eine Vertrauensperson, quasi gleichzusetzen mit einer besten Freundin.


Wenn man dann noch eine Hetero oder bisexuelle Frau ist kann man dann sogar gemeinsam über attraktiv aussehende Männer reden. Bei Männern die nicht auf Typen stehen ist das ja eher seltener der Fall, das wird dann schnell ne einseitige Unterhaltung.


Ich kenn das von mir, ich rede gerne mit Kerlen wenn ich Liebeskummer oder so hab oder lesbischen/bisexuellen Frauen bzw Mädchen, da ich auf Frauen stehe und weiblich bin. 


Mit Hetero Mädels kann ich mich natürlich auch gut unterhalten, gehe mit Liebesproblemen aber eher selten zu denen. Eben weil sie Typen lieben. 


Andere Frauen finden besonders schulen Paare auch so süß, da diese meist Emotionen zeigen (Achtung Klischee :P) und sie es einfach niedlich finden, wenn es doch noch emotionale männliche Wesen gibt xD.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

paultimm 20.11.2017, 06:04

Viele Frauen sehen auch gerne dem Bottom Part Mann zu, sie lernen die andere Seite des Mannes kennen, nicht nur den Jäger

1

Wie sieht man denn schwule Männer? Also ich habe einige im Freundeskreis und wenn ich nicht wüsste das sie schwul sind würde ich sagen die sind hetreo. Manchen siehst du es ja überhaupt nicht an....

Florian :-)

paultimm 20.11.2017, 06:07

Im Alltag auch normal, auch oft auf parties unter Bekannten, aber wenn man ausgeht in einschlägige lokale, sieht man einen Unterschied

0
Florian2210 20.11.2017, 08:22
@paultimm

Natürlich gibt es Unterschiede. Es gibt auch Männer die sehen schwul aus sind aber hetero. Das nennt man dann metrosexuell. Das ist halt so... :-)

0

Was möchtest Du wissen?