Ich stehe zwischen zwei Mädchen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe selbst AS.

Ich denke, Du solltest Dir darüber klar werden, ob Du nicht noch Gefühle für dieses andere Mädchen hast. Man sagt oft, die erste Liebe heilt am schwersten... es ist eine Redewendung, aber ich denke, so falsch ist es nicht, denn wenn man zum allerersten mal diesen absoluten Hormonrausch im Körper erlebt, prägt sich das schon ein.

Wichtig ist, dass Du aber nicht vergleichst- dieses Mädchen von damals mit Deiner jetzigen Freundin. Ich finde es auch nicht fair, wenn Du seit 4 Wochen mit ihr zusammen bist, Dir aber scheinbar nicht sicher bist, ob es mit der anderen nicht besser klappen würde, nur weil die Dich länger kennt...

Man geht keine Beziehung ein, wenn man sich nicht sicher ist- lieber bittet man den anderen um etwas mehr Zeit zum kennenlernen und spricht offen über das, was man fühlt- das hat für mich etwas mit Ehrlichkeit zu tun. Aber sich einer unerfüllten, nicht auf Gegenseitigkeit beruhenden Liebe zuzuwenden, weil Dich die aktuelle Beziehung emotional überfordert ist auch nicht richtig. In zwei Jahren oder in 5 Jahren kennt Dich Deine aktuelle Freundin doch auch besser...

Aber- Du warst mit der anderen nicht zusammen! OK, Du warst verliebt- aber war sie es auch? Dann- ihr hattet Streit und seit einem Jahr keinen Kontakt. Ich glaube nicht, dass sie jetzt begeistert davon wäre, dass Du jetzt reden willst und die Sache bereinigen möchtest. Je mehr Zeit nach einem Streit vergeht und sie keine Entschuldigung bekommt (wenn Du Mist gebaut hast), desto mehr distanziert man sich emotional von einem Menschen. Wenn zu viel an der Freundschaft kaputt gegangen ist, wird es nie mehr eine Freundschaft werden. Nach all der Zeit ohne Kontakt entwickelt man sich auch weiter und verändert sich- vielleicht verzeiht sie Dir, aber es wird dennoch keine Freundschaft mehr daraus.

Aber- Du willst sie jetzt anrufen wo Du diese Freundin hast und wo es Dich emotional überfordert... jetzt- weil Du Dir vorstellst, mit der anderen, mit der Dich eine Freundschaft verband würde es besser klappen... das ist eher egoistisch. Denke doch mal daran, wie sich Deine aktuelle Freundin fühlen würde... würdest Du es schön finden, wenn sie ihren Ex kontaktiert, weil sie der ja kennt und weil sie mit dem besser klar kam und weniger beachten musste als bei Dir wegen AS? Das würde sich nicht gut anfühlen- oder?

Wenn Du in Therapie bist, wäre das doch mal ein Thema- oder? Vielleicht solltest Du darüber auch mit Deinem Vater reden- so ein Männergespräch- oder mit einem großen Bruder... und wenn Du mehr Klarheit hast, solltest Du mit deiner Freundin über Deine Gefühle für sie sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatzeGee
06.11.2016, 11:01

Hallo Lea :) 

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Das Mädchen von damals heisst auch Lea 🙈 

Da du auch Asperger hast und deine Antwort echt hochklassig formuliert hast, wollte ich fragen ob wir privat schreiben können. Um uns auszutauschen :)

0

Nun Matze, da musst du auf dein Herz hören, gehst du das Risiko ein? Sprichst du vorher mit deiner Freundin darüber? Lässt du es einfach bleiben, und sagst dir abwarten und Tee trinken?

Mein Tipp, hör auf dein Herz, dann klappts schon irgendwie, und ich  meine was willst du mit einer Freundin, die du nicht liebst?

LG Jelion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirf eine Münze ... jetzt Fragst du dich bestimmt häää was meint sie ... Wirf die Münze ( Kopf ist Person A Zahl Person B) wenn du merkst dass du willst das sich Kopf dreht dann weiß du das Peson A die richtige ist oder umgekehrt ...

Hoffe das ich geholfen habe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?