Ich stehe bald vor gericht mit einer tat die ich mit 17 begannen habe und jetzt 18 bin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es wird nach dem Strafrecht verhandelt, dass zur Tatzeit anzuwenden war, also das Jugensstrafrecht in deinem Fall.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Unter 21 entscheidet sowieso der Bericht der Jugendgerichtshilfe. Es gilt der Zeitpunkt des Begehens der Tat. Jugendstrafrecht wird also angewendet würdest du aber mit 18 wahrscheinlich auch noch bekommen. Aber gratuliere. In dem Alter schon vor Gericht muss man erst mal schaffen.

Wäre komplett egal bei 17+ 18 jährigen gilt das Jugendstraf recht

Stets das Alter zur Tatzeit ist relevant.

Ne du warst bei der tat 17 also wirst du wie ein 17jähriger behandelt

Nein, für 17-Jährige.

alenson 01.08.2016, 12:47

Da freue ich mich

0

Stelle vor Gericht diese Frage besser nicht ;-)

Nein, auf dich ist das Jugendstrafrecht anwendbar.

Was möchtest Du wissen?