Ich steh auf sie, steht sie auch auf mich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach es nicht davon abhängig, ob sie auf dich steht oder nicht. Vielleicht weiss sie es noch gar nicht. Wenn sie dich nicht sympathisch finden würde, wär sie nicht mit dir spazieren gegangen. Frag sie, ob sie Lust hat, das noch einmal zu machen. Unternimm öfters mal was mit ihr. Ohne zu klammern. Dann kann sich eine wunderbare Freundschaft entwickeln. Denk nicht an den Korb. Du magst sie. Also musst du auch was riskieren. Die Klasse kann dir mal den Puckel runter rutschen

naja versuch doch mal ihr näher zu kommen.zur begrüßung nett umarmen,vllt mal ihre hand kurz berühren und naja wenn ihr das nicht gefällt ist das eher ein negatives zeichen doch wenn sie z.B lächeln und auch deine hand berührt mag sie dich bestimmt und joa dann kannste ihr auch sagen das du dich etwas in die kleine verguckt hast.wie sie darauf reagiert kann dir aber keiner sagen.

Eieiei, DU MUSST SIE FRAGEN!!! Was verlierst Du denn, wenn Du sie ganz einfach danach fragst? Anstatt Dich in den nächsten Wochen und Monaten noch mehr in sie zu verlieben, und um dann, wenn Du vor lauter Sehnsucht kaum mehr atmen kannst, zu hören, nee, Du bist nicht so mein Typ. Der allfällige Korb würde Dich bloss vor weiterem emotionalen Schaden bewahren. Und wenn's keinen Korb gibt, dann ist der Himmel voller Geigen!!! Zumal, so wie Du das beschreibst, ist nicht mit einem Korb zu rechnen. Also los!

triff dich weiter mit ihr, wenn sie auch interesse an dir hat, wird sie sich weiter mit dir treffen :) bis jetzt klingt es ja vielversprechend :)

frauen mögen es wenn männer zur abwechlung mal ehrlich sind.. also sag ihr einfach was du denkst, und frag sie was sie so von dir hält ! wenn sie nicht auf dich stehen würde wäre sie nicht 2 stunden mit dir spazieren gegangen ;)

Was möchtest Du wissen?