Ich stand in den USA mal in einem Fledermaus-Strom...angenommen mich hätte eine gebissen, hätte ich dann nicht mehr so schnell nach Hause fliegen dürfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Freien wird nicht mal eine mit dir zusammenprallen, geschweige denn, dich beißen. Anders kann das ausgehen, wenn du in eine Höhle eindringst und die Tiere aufschreckst.

Wenn du allerdings wirklich mal gebissen würdest, müsstest du sofort einen Arzt aufsuchen. Über alles Weitere entscheidet dann die Gesundheitsbehörde. Dann ist es - je nach epidemiologischer Situation in der Region - auch möglich, dass du zur Behandlung und Beobachtung quasi interniert wirst, bis alles abgeklärt ist. Das kann bis zu 6 Monaten dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre ungefähr so, als du hättest Angst von einem Elch gebissen zu werden und müßtest dann wegen einer ominösen Seuche in Quarantäne.

Bischen abwegig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
boneclinks 05.08.2016, 23:31

Vergleichst du die Gefährlichkeit eines Elchbisses gerade mit der Gefährlichkeit eines Fledermausbisses?...

0

Was möchtest Du wissen?