Ich spüre nichts beim Sex. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Antidepressiva Nebenwirkungen

Wie bei den meisten Medikamenten auch, gibt es bei Antidepressiva oft unerwünschte Nebenwirkungen.
Die können in ihrer Ausprägung unterschiedlich stark sein. Manche haben
kaum Beschwerden, bei Anderen werden die Nebenwirkungen schon nach
wenigen Tagen unerträglich. Das sind die häufigsten Nebenwirkungen von
Antidepressiva:

Schwindelgefühl

Blutdruckschwankungen

häufigeres Schwitzen

Magenbeschwerden und Verdauungsstörungen

Müdigkeit, Schlafstörungen

Appetitmangel oder Gewichtszunahme

sexuelle Funktionsstörungen (v.a. Erektionsprobleme und Orgasmusschwierigkeiten)

http://nie-mehr-depressiv.de/wissen/antidepressiva-nebenwirkungen/

Du kannst besser beurteilen, ob deine "Gefühllosigkeit" erst mit der Einnahme der AD begann. Dann unbedingt mit deinem Facharzt reden.
Sonst auch den/die Frauenärztin konsultieren. D.h. zuerst die medizinische Seite abklären, ehe du zwanghaft alles Mögliche probierst.
Sollten diagnostisch keine Ergebnisse sein, dann wäre eine Psychotherapie, am besten ein/e Therapeut/in mit Schwerpunkt Sexualität, sinnvoll.

Hallo, du schreibst ja, du bist 19 Jahre ,seit ca einem Jahr sexuell aktiv und das du nichts dabei fühlst. Auch nicht bei der Sb. Aber Interesse an Sex besteht durchaus ?
Es wäre schon wichtig zu wissen seit wann du Antidepressiva nimmst.
Zu den weiteren Nebenwirkungen kann auch "eingeschränkte Libido"
gehören. Das würde aber gegen deine "Lust auf Sex "sprechen,falls es tatsächlich Lust ist. Ansonsten solltest du das doch medizinisch abklären lassen (Psych./ Gyn.)
LG

Was möchtest Du wissen?