Ich spreche im Schlaf. Was kann der Grund sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sagen wir es so. es gibt menschen die schlafen und träumen. dann gibt es leute die sprechen im schlaf und es gibt sogar leute die werden im schlaf im traum so aktiv dass sie aufstehen und sich durch handlungen selbst verletzen. das ist eine bekanntes phänomen. solange du nur sprichst ist es nicht schlimm.

es kann auch sein dass der grund in deiner psyche liegt. vielleicht hast du zur zeit das gefühl du müsstest dich rechtfertigen und ständig alles erklären. mir passiert das auch manchmal wenn ich stress hab. ich träume nachts, dass ich jemandem was erkläre. dann wache ich plötzlich auf und erkläre es für wenige sekunden weiter bis ich "wach werde" und mir bewusst wird das es unsinn ist weiterzureden weil es nur ein traum war und mir gar keiner zuhört.

Man träumt, ist nicht so schlimm auch mal laut dabei mitzusprechen, so verarbeitest du die Erlebnisse des Tages und startest gut in den nächsten. Guten morgen!

Solange Dich Dein Partner/in nicht am nächsten Morgen ausfragt soll es Dir doch egal sein. Ich würde versuchen es aufzumehmen, wenn Du dann den "Text" Inhalt kennst, bist Du evt. nicht mehr so dagegen, oder dann erst RECHT.

Deine eigene Welt plaudert. Ist normal. Und meist nicht zusammenhaengend, fuer Zuhoerer eher unverstaedlich.

Alles ... was ein Mensch ist, was das bedeuted, wieso wir leben, wie unser organismus funktioniert, weil wir fernsehsehen, weil man spricht, zuhört...

genug?

Was möchtest Du wissen?