Ich spiele Fußball (Abwehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Du musst halt an Deiner körperlichen Präsens arbeiten.Natürlich kannst Du zusätzlich zum normalen Training noch alleine an Deiner Form arbeiten. Leichtes Krafttraining ( Liegestütze, Sit-ups, Klimmzüge,Kniebeugen ) für die körperliche Präsens und Joggen für die Kondition.

 Auch Dein Antritt sollte passen - die ersten Meter sind immer wichtig.  Zubringend sind immer wieder kurze Sprints, Schlusssprünge aus dem Stand und einige aus der Hocke. 

Einige Minuten Seilspringen runden alles ab.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derka56
24.10.2016, 07:02

Danke

0

Servus !

Folgendes: Fußball ist ein Kontaktsport und soll auch als dieser betrieben werden !
Du musst dem Angreifer als Verteidiger zeigen, dass er Respekt vor dir haben muss ! Heißt immer Vollgas in den Zweikampf, aber nicht so das sich zwangsweise jmd Verletzt.

Du musst dir selbst immer vorstellen, dass jeder Zweikampf das Spiel entscheiden könnte.
Versuche das Im Training zu trainieren mit 60-70% weil einen Teamkollegen solltest du keinesfalls verletzen. Im Spiel gibts du dann direkt mal 150%, um das zu lernen. Immer voll rein, aber wie geschrieben konzentrierst du dich auf den Ball ! Immer zwischen dich und dem Ball

Kein Plan ob dir s hilft !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Als Abwehrspieler versucht man eher den Gegenspieler vom Ball zu trennen versuche doch einfach am besten dich bei jedem Zweikampf nur auf den Ball zu konzentrieren dann tuts auch niemanden weh ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er sein Bein bricht seine Schuld. Geh so Hart rein das du dich nicht verletzt dann tut er das auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derka56
23.10.2016, 17:22

Ok Danke .

0

Was möchtest Du wissen?