Ich spare geld! Aber meine Eltern Nehmen es mir weg? Was tun

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ihr lebt von Hartz4? Dann könnte es sein, dass dein Geld zum Haushaltseinkommen zählt. Frag am besten euren Sachbearbeiter bei der Arbeitsagentur, wie viel du dazu verdienen darfst.

Ihr lebt nicht von Hartz4? Dann war das illegal von deinen Eltern. Du bist mit 15 beschränkt geschäftsfähig. Das heißt, du darfst mit deinem Geld tun und lassen was du willst - deine Eltern müssen nur jedem Kaufvertrag zustimmen.
Wenn du also von deinem Geld etwas kaufen willst, musst du deine Eltern um Erlaubnis fragen. Darüber hinaus ist es aber dein Eigentum und kein Elternteil kann es dir wegnehmen. Das ist Diebstahl und wird sogar verfolgt, falls du den Mut hast, deine Eltern anzuzeigen.

Wir leben nicht harz 4 meine eltern sind selbstständig..ich krieg auch voll wenig taschengeld.. 10€ monat ist echt zum

0
@hasan2121

Als Selbstständige kennen deine Eltern das Bürgerliche Gesetzbuch sehr genau. Sie wissen höchstwahrscheinlich, dass jeder Mensch, egal welchen Alters, Geld besitzen kann. Und dass beschränkt Geschäftsfähige - also du - ihr Geld auch selbst ausgeben dürfen. Sie kennen schwebend unwirksame Verträge und den Taschengeldparagraphen. (Google hilft dir, dich ebenso in die fett geschriebenen Begriffe einzulesen.)

Man darf also davon ausgehen, dass deine Eltern dich in vollem Bewusstsein bestohlen bzw. ausgetrickst haben. Das heißt, sie schulden dir nun das Geld. Du kannst es jederzeit zurückfordern. Du kannst ihnen eine Mahnung schreiben. Dabei kann dir eigentlich nicht mehr passieren, als dass bei einem Gütetermin ein Sachbearbeiter vom Jugendamt über das Geld entscheidet.

0

Rechtlich ist das Kritisch, Sie dürfen das Geld nicht zum Eigennutz verbrauchen aber sie sind als Vormund durchaus berechtigt deinen Umgang mit Geld zu kontrollieren. Allerding könnte in diesem Fall der Taschengeldparagraph greifen http://de.wikipedia.org/wiki/Taschengeldparagraph Du solltest mit deinen Eltern eine Regelung finden und kannst sie darauf aufmerksam machen das du Verantwortung mit Geld nur lehrnst wenn du eigenes Kapital hast

Gruss

also ich find das echt krass! ich denke dass das voll gemein ist ich meine das hat sicher gedauert bis du das gespart hast und dann nehmen sie es dir einfach weg! Wenn du zu jung dafuer bist haetten sie dir auch einfach ein sparbuch machen koennen und das geld dahin machen koennen

Faule Ausrede! ich denke eher das deine Eltern ein Geld problem haben/hatten und das Geld gebraucht haben!

Wo war das Geld denn?

Spardose, Sparbuch, Girokonto oder frei zugänglich in Deinem Zimmer? Oder haben Deine Eltern das Geld für Dich verwaltet?

Girokonto

0
@hasan2121

Auf welchen Namen läuft das Girokonto? Auf den Namen Deiner Eltern, oder auf Deinen Namen?

0

Bis Du 18 bist, entscheiden Deine Eltern darüber, ob Du Geld bekommst oder nicht.

FALSCH aber sowas von!

Was ist denn wenn er/sie in der Ausbildung ist? Geht Er/Sie ja auch für das Geld arbeiten! Und ab 14 ist es gesetzlich erlaubt Arbeiten zu gehen! Und sein Geld zur freien verfügung hat!

1
@DerBube1

Bis 18 ist man noch nicht voll geschäftsfähig, auch das sollte bedacht werden. D.h. in dem Falle verfügt man übers ein Geld mit Billigung der Erziehungsberechtigten.

HAben sie das Geld eingezogen um es z.B. auf Konto zu legen? Oder haben sie sich nen Kurzurlaub davon gegönnt.

0
@Warg1

Ja stimmt schon mit dem geschäftfähig aber trotzdem hat er das Geld zu freien verfügung! Er darf nur keine Verträge machen der rest ist fast wurscht was er damit macht!

0
@DerBube1

aber trotzdem hat er das Geld zu freien verfügung

Nix da. Völliger Unsinn.

0
@DerBube1

Was ist denn wenn er/sie in der Ausbildung ist

Dann bekommt er das Geld auf sein Konto - und die Eltern haben allein das Recht, über jeden einzelnen Euro des Kontos zu bestimmen.

0

Was möchtest Du wissen?