Ich sollte einen Aufsatz schrieben und habe 2 Themen, was soll ich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Typisch Schule derlei abgehobener und weltfremder Krimskrams. Kein normaler Mensch jenseits einer solchen Lernanstalt würde sic hso fragen, würde nie so vorgehen!!!

Damit du nun aber nicht mit leeren Händen dastehst, versuche ich dir eine Brücke zu  bauen.

1. da möchte man eigentlich gern wissen, um welches Erlebnis es geht und welche Figur denn eigentlich. Mädchen, Junge, Mann, Frau, alt jung?

Wenn es all dies nicht gibt, dann nimm z.B. die Besteigung des Mount Everest. Unten verfolgt eine "Figur" das Ganze mit einem Teleskop und staunt nicht schlecht, dass du doch noch diesen Riesen bzwungen hast. Das vom Schulmeister, oder Schulmeisterin verwndete Zitat ist eine wilde Behauptungf, denn mal trifft es zu, dann wieder so garnicht. Man lediglich sagen, dass Selbst,- und Fremdeinschätzung oftmals nicht konkordant sind. Noch mehr in diesen ziemlich moralisch-abstrakten Zitat hineininterpretieren zu wollen, wäre reine Spekulation u.o. Willkür. 

Fazit:ich finde es dämlich und albern, was sich da so die Lehrersleut so aushecken und den Schülern andienen. Und für solch nen Nonsense bekommen die jeden Monat einen Haufen Geld vom Staat in den Hintern hineingeblasen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ist ein innerer Monolog, 2. eine Erörertung. Du musst selber wissen, was dir besser liegt. In Anbetracht des Zitats bei 2. würde ich persönlich eher 1. wählen.

Typische wäre da einfach irgendein Streit und dann schreibst du auf, was eine der beteiligten Personen sich danach denkt. Also zB ein sinnieren über die Schuldrage oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thema1 finde ich interessant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?