Ich sollte die Küche meines Vormieters übernehmen. Im Nachhinein stellte sich heraus ohne Geräte. Der Vormieter besteht auf sein Recht . Muss ich übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt auf die genaue Vereinbarung an.  Was habt ihr denn besprochen oder schriftlich gemacht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ralle120768 16.11.2015, 22:44

Schriftlich wurde nichts vereinbart 

0
Brenneke 16.11.2015, 22:47
@Ralle120768

Also kannst du dich nicht darauf berufen das er mit Geräten gesagt hat? Hast du Zeugen.? Wenn nicht wird er sehr schwierig

0
Ralle120768 16.11.2015, 22:50
@Brenneke

Kann ich nicht aber er auch nicht das ich ihm die Übernahme zugesichert habe oder ?

0
pn551 16.11.2015, 23:50
@Brenneke

Der Vormieter kann sich auch nicht darauf berufen, daß der Nachmieter der Küche überhaupt zugesagt hat.

0

Welches Recht hat der Vormieter denn wenn die Küche deinem Vermieter gehört?

Es gilt das, was vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wassn nu - vom Vermieter oder vom Vormieter? Auf was für ein Recht besteht der Vormieter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ralle120768 16.11.2015, 22:43

Sorry Schreibfehler. Vom Vormieter. Er besteht auf den vertrag. Weil die Übernahme vereinbart war. Jetzt bei der Übernahme fehlen die geräte. Es war aber nicht die Rede davon das die Küche ohne diese verkauft wird 

0
pn551 16.11.2015, 23:56
@Ralle120768

Also wurde doch etwas schriftlich vereinbart? Was steht denn im Vertrag? Küche oder Küchenmöbel? Das ist nämlich ein Unterschied.

0

Was möchtest Du wissen?