Ich sollte Blumen von Nachbar Gießen, dabei Ungeschick?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Habe keine Haftpflicht, was nun?

Wieso spart man sich die 50,- € im Jahr für eine Haftpflicht, nimmt aber in Kauf ggf. für Schäden sein Leben lang in Regress genommen zu werden.

Gehirnamputiert hoch zehn.

Schäden aus Gefälligkeitshandlungen unterliegen einem stillschweigenden Haftungsausschluss. Da du das nicht vorsätzlich getan hast, bist du rechtlich aus der Nummer raus.

Wie das Verhältnis zum Nachbarn darunter leiden könnte ist eine andere Thematik.

Schließ eine Haftpflichtversicherung ab. Heute noch!

Das mit dem "gerhirnamputiert" ist eine Beleidigung, aber ansonsten ist der Empfehlung, eine Haftpflichtversicherung noch heute abzuschließen, unbedingt Folge zu leisten.

Allerdings würde die wohl bei diesem Schaden auch auf die "Gefälligkeit" verweisen, die keine Haftung hervor ruft.

1
@bwhoch2

Das mit dem "gerhirnamputiert" ist eine Beleidigung

Sehe ich als Meinungsäußerung zum Verhalten des Fragestellers nicht zu seiner Person.

0

Das mit dem "nicht vorsätzlich" würde ich so nicht unterschreiben. Die Gießkanne mag ja noch "nicht vorsätzlich" aus der Hand gefallen sein. Das nicht-trocknen war definitiv vorsätzlich und böse Absicht - und damit auch keine Gefälligkeitshandlung mehr sondern vermutlich schon Vandalismus.

0
@ErsterSchnee

Den Gedankengang hatte ich auch aber ich will dem Fragesteller jetzt mal unterstellen, dass er das volle Ausmaß des Schadens nicht von Anfang an wahrgenommen hat.

1

 dabei ist mir die große Gießkanne aufs Sofa gefallen und dort ausgelaufen.

Wie ist dies denn möglich, haben die Blumen auf dem Sofa gestanden?

Die Flecken aus dem Sofa und der aufgequellte Parkett Boden darunter werden ihr auffallen.

Auf die Idee, das Sofa zu trocknen und das Wasser auf dem Boden aufzuwischen bist du nicht gekommen?

ein Parkett-Boden quillt nicht innerhalb von Minuten auf!

Muss ich für einen Gefallen den ich ihm tat auch noch bezahlen?

Nach deiner Schadensschilderung gehe ich von einer absichtlichen Tat aus. Und da darf man dann natürlich auch den Schaden selbst bezahlen.

Was möchtest Du wissen?