Ich soll zahlen, ansonsten nehme ich/meine Familie physischen Schaden. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er will sich auf deine Kosten 2 neue Felgen besorgen, wie du da rauskommst? Er hat den Beweis zu erbringen, das kann er aber bestimmt nicht. Du wirst um eine Anzeige wegen Nötigung und Bedrohung nicht herumkommen!

vierfarbeimer 23.08.2015, 11:28

Hier liegt weit mehr als Nötigung vor. Erpressung!

0

Ich würde die Sache sofort der Polizei melden & vllt. auch einem Anwalt übergeben. Es kann strenggenommen auch nichts passieren ----------> sobald der Typ bei dir irgendwie Ärger macht oder mit "Schergen" bei dir aufkreuzt, wird er sowieso straffällig.

Sich erpressen zu lassen ist keine Lösung: Wenn du zahlst merkt der Typ nur, dass er es mit dir machen kann & sucht weitere Gelegenheiten, dich zu erpressen/Geld zu schinden. Zuzutrauen wäre es jemandem den du als aggressiven Charakter beschreibst jedenfalls durchaus!

Allgemein würde ich mir von so jemandem aber auch kein Auto ausleihen oder Ähnliches, da sind solche Stress-Situationen eigentlich vorprogrammiert.. egal, passiert ist passiert.. der Weg führt dich jedenfalls demnächst zur Polizei, das ist Erpressung und Nötigung, was der Typ macht. Zumal er erstmal beweisen muss, dass das mit den Felgen du verursacht haben sollst.

Schwiering, allerdings sich erpressen lassen und zu zahlen ist auch keine lösung, weil wer sich darauf einlässt wird immer wieder erpresst und das wird eine never ending storry... Ich würde trotzdem zur Polizei gehen, hast du zeugen ?  Auch würde ich überlegen da wegzuziehen aus der gegend.

Apach391 23.08.2015, 10:42

Zeugen sind vorhanden, ja. Und die Erpressung hat er per Whatsapp über Sprachnachrichten gesendet, also das wäre mein kleinstes Problem

0
Odenwald69 23.08.2015, 10:44
@Apach391

na dann super ab zur polizei , sonst kommst du da nie raus.

1

Natürlich ist das logistische eine Anzeige. Nur wie soll ich die Konsequenzen danach tragen? Wäre er nicht in dieser Brüderschaft, sähe die Sache noch anders aus. Und das Geld wird nicht in die Felgen fließen, sondern eher vermute ich in seine Taschen. Da es ja nur ein Mietwagen von einem Typen ist den er etwas besser kennt. Und den interessiert der Zustand recht herzlich wenig.

vierfarbeimer 23.08.2015, 11:27

Konsequenzen wirst du so oder so tragen. Davor oder danach. Im Leben muss man immer für alles was man tut Konsequenzen tragen. 

Hier hast du es eindeutig mit schwer kriminellen Elementen zu tun, denen du rigoros Einhalt gebieten musst. Du darfst dich nicht erpressbar machen und auch nicht erpressen lassen. Also solltest du die Sache, sorgfältig aufbereitet, der Polizei darlegen. Solche Typen gehören aus dem Verkehr gezogen und aktenkundig gemacht.

2

Um Missverständnissen voraus zu greifen. Es gab wohl eine Einigung in der er angeboten hat, den Betrag auf 3 Raten zu zahlen. Deshalb habe ich erstmal bis zum Anfang des nächsten Monats Ruhe. Und wir sind keine direkten Nachbarn sondern wohnen auf der selben Straße.

vierfarbeimer 23.08.2015, 11:34

Es gab wohl eine Einigung? Was ist das denn für eine schwammige Einlassung?

0
Apach391 23.08.2015, 12:10
@vierfarbeimer

Diese wurde nicht von mir getroffen. Das war ein "Entgegenkommen" seinerseits gegenüber meiner Mutter. Ich war zu dem Zeitpunkt abwesend

0

Um die Erpressung enden zu lassen ist es wohl unumgänglich Anzeige zu erstatten. Auch dass du danach "Besuch" benimmst ist dann unwahrscheinlich da dies automatisch auf den Erpresser zurückfallen würde.

Anzeigen. 

Was möchtest Du wissen?