Ich soll mündlich mehr beteiligen?

6 Antworten

Ich bin fast so wie du. In meiner Klasse hatte ich keine Hemmungen, irgendetwas zu sagen, aber sobald der Unterricht anfing und es um den Schulstoff geht...Ich konnte allerdings etwas beitragen, aber da nur mit klopfendem Herzen und leichtem Schweiß im Nacken xD

Mit Referaten und so hatte sich bei mir nichts verbessert, obwohl ich in meinem letzten Schuljahr so jeden gefühlten Monat einen Vortrag halten musste.

Ich denke, das ist einfach eine Blockade. Man hat keine Angst und wüsste auch, was man sagen müsste/könnte, aber... man kann's einfach nicht.

Die Antwort, wie man so etwas behebt, gibt es hier zwar nicht, aber vielleicht hilft es dir irgendwie doch ;)

Du musst dich nur einmal überwinden. Einfach mal die Hand heben wenn du was weißt und wenn du das mal eine Stunde lang gemacht hast wirst du gleich merken, dass der Unterricht schneller rum geht. Ich habe mich Anfang der 11. Klasse auch nicht getraut,weil wir da neue Kurse gehabt haben mit neuen Schülern. Aber irgendwann musste ich mich melden weil meine schriftlichen Leistungen so schlecht waren und seit dem rette ich mich mit der epo. 

Der erste Schritt ist immer der schwerste aber dazu kann man nur sagen: Augen zu und durch. Danach wird es leichter :)

Ich kann nachvollziehen, wie du dich fühlst wenn du einfach drangenommen wirst. Entspann dich erstmal und verkrampf nicht sofort, hochzufahren ist kontraproduktiv und verschlimmert es nur. Wenn du drankommst dann, lass dich davon nicht treffen als wäre es ein Schlag. Falls du nicht aufgepasst hast, dann frag einfach den Lehrer ob er die Frage wiederholen kann und wenn du es nicht weißt, dann sagst du, dass du keine Antwort auf diese Frage hast. Sei dir bewusst, dass dir nichts passieren kann, du selbst entscheidest wie die Situation ausgeht, vertrau einfach deiner Improvisation.

Wieso ist mündliche Beteiligung wichtig? Wie kann ich besser werden?

Ich (w 16) bin ziemlich still in der Schule. Nicht, weil ich nicht aufpasse sondern, weil ich viele Themen einfach nicht richtig gut verstehe und nichts dazu sagen kann. Das wirkt sich auf meine mündliche Beteiligung aus. Ich stehe mündlich überall 3-4. Im schriftlichen dagegen immer 2. :-/ Ich kann mich zu vielen Dingen einfach nicht äußern, weil ich nichts darüber weiß. In Mathe habe ich meistens nur aufgepasst damit ich es besser verstehe. Ich meine ich kann ja keine Matheaufgabe vor der Klasse lösen, wenn ich nicht die geringste Ahnung habe wie ich das machen soll. In Physik habe ich kein bisschen Hintergrundwissen und kann ebenfalls nichts zum Unterricht beitragen. Ich komm mir deswegen auch ziemlich ''dumm'' vor, weil andere viel mehr Ideen haben als ich. Es ist generell so, dass ich mich schriftlich einfach viel besser ausdrücken kann und überhaupt nicht gerne spreche. Ich stocke beim sprechen sehr oft und kann meine Gedanken nicht richtig sortieren wenn ich spontan drangenommen werde. Das klappt nur wenn ich etwas auswendig lerne und das dann genauso wie ich es gelernt habe auch vortrage. Aber in der Schule wird man ja schnell drangenommen und hat keine Zeit für sowas... Es fällt mir einfach sehr schwer :-/ Was kann ich dagegen tun? Wieso ist die mündliche Beteiligung wichtig und wieso reicht das Schriftliche nicht nur?

LG

...zur Frage

Soll ich die Schule nach der 9. Klasse abbrechen?

Viele werden sich jetzt wundern weshalb wieso ich die klasse nach der 9. klasse abbrechen möchte ich selber bin mir unsicher aber ich will mir das einfach nicht mehr anhören ..
alles hat letztes Jahr angefangen ich musste die 8 klasse wiederholen und das war schon schlimm genug für mich denn das war das zweite mal das ich die klasse wiederholt habe ich bin 17 Jahre alt und in der 9 klasse und ja ich schäme mich dafür alle in meiner Klasse sind 13-14 Jahre alt und sowas von kindisch und ich hab einfach keine Lust mehr mir ist die Schule und mein Abschluss aber sowas von wichtig ich weiß auch das ich es fast hinter mir hab aber ich kann einfach nicht mehr
Deshalb hab ich mlr die Gedanken gemacht denn nächstes Jahr haben wir ein Praktikum für 3 Wochen ich hab auch ein praktikumsplatz gefunden im Büro Rechtsanwalt ich würde die 9 klasse auch nur abbrechen wenn es sicher ist und ich meine Ausbildung da anfangen könnte ich war da ja auch und sie fanden mich auch sehr sympathisch und freundlich waren die da auch
Würde ich da meine Ausbildung anfangen können wäre es sinnvoll und schlau von mir meine Ausbildung da anzufangen ?

...zur Frage

Angst in der Schule drangenommen zu werden..? Was tun?

(M|16) Hallo ich hab ein problem

Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll aber es geht seit fast 2 Jahren so dass wenn ich in der Schule drangenommen werde, ich die Antwort nicht aussprechen kann obwohl ich sie weiß. Oder wenn ich was vorlesen muss bin ich sehr aufgeregt meistens oder immer klopft mein Herz schneller was ich selber sogar bemerke.. ich weiß nicht was ich dagegen machen kann, ich will das auch endlich loswerden und drangenommen werden ohne diese Angst zu haben. Wenn ihr eine Lösung dafür habt wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Meine Freundin und ich komme in eine Gleiche Schule und Klasse und kann sie nicht leiden.Was tun?

(Entschuldige bitte wenn ich Rechtschreibfehler habe.Und bitte hatet mich nicht weil ich zu jung bin für Gutefrage.net😊)

Also ich komme jetz in die 7.Klasse und die Geschichte hat so angefangen:

Als wir und für die Neue Schule anmelden wollten weil man ja in der 7. In der Oberschule ist,hat meine Freundin die ich nicht leiden kann gefragt ob sie in meine Klasse kann (das konnte ich ja nicht entscheiden ).Aber an dem Tag wo ich mich anmelden wolte stand am Anmeldebogen ein Wunschkind was in die Klasse kommen kann.Aber den tagen war ich echt mit ihr gute Freundinnen.O.k. ich hab jetz selber auch schulde das ich sie aufgeschrieben hab aber weiter...Am nächsten Monat haben wir und dolle gestritten (möchte jetz nicht sagen warum) und nächsten monat wieder nett und dann wieder nächsten monat haben wir und wieder gestriten. Ich mag sie auch nicht.Aber jetz in den Sommerferien mach ich mir die ganze Zeit Gedanken z.B. ich möchte nicht mit ihr in die Klasse und so 😢😢😢Letzens vor einer Woche hat sie mich getroffen und hat sich MEEGA und ja ich meine MEEGA gefreut mit mir in eine Klasse zu kommen,sie hat sogar gesagt sie will mich neben mich in der Neuen Klasse hinsetzen😢.Ich mache die ganze Gedanken und bin voll in Panik.Ich werde jeden Tag mit ihr in der U-Bahn sitzen und einen anderes Fahrobjekt gibt es nicht damit ich zur Schule komme außer die U-Bahn (Auto zählt nicht mit) Was soll ich machen am ersten Tag .Einfach sagen Nein,wenn sie will das ich an ihr Platz sitze oder wenn ich in der gleichen U-Bahn bin??? Das kann ich ihr nicht sagen .Ich möchte ihr nix sagen ,weil ich traue mich nicht . Und ich möchte ihre Freundin nicht sein .Nie und Nimmer!😭😭😭😭HILFT MIRRRR!!

ABER BITTE HILFT JEDER WER UNTER DEN KOMMENTAAREN WAS DAZU SCHREIBT IST DER/DIE BESTE💛💛💛💛

ES IST DRINGEND! LG SELIN🌸🌸🌸

...zur Frage

Selbstmordgedanken und Depressionen bitte hilfe?

Hallo liebe User,

erstmal zu mir selber, ich bin 13 Jahre alt und besuche momentan ein Gymnasium im Rhein-Erft-Kreis, und in meinem leben läuft gerade alles drunter und drüber, und das ziemlich sch... Ich muss wahrscheinlich bald das zweite mal die Schule wechseln, weil meine Mutter einen neuen Freund hat und wir umziehen etc.. (meine Eltern sind getrennt), ich wollte zu meinen Vater zurückziehen weil ich da schon Leute kannte auf der Schule aber die wollten mich nicht mehr nehmen (weiß nicht warum?), und einfach nur noch mehr tausende Probleme in meinem Leben, so dass ich die ganze Zeit mit dem Gedanken spiele mich vor die Bahn zu werfen, aber irgendwie will ich es dann doch wieder nicht, kann mir irgendjemand helfen? Ich habe die ganze Zeit so ein Bauchkribbeln und mir geht es jeden Tag schlecht und heule die ganze Zeit, in meiner aktuellen Klasse habe ich auch keine Freunde.. .

Kann mir jemand irgendwie helfen ich hab einfach kein Bock mehr:(

Gruß,

Marius

...zur Frage

Schule (Hass)

Abend, also ich hasse meine Schule,Mitschüler,Klasse,Lehrer. Ich hasse eigentlich alles da. Meine noten sind, Gut und Befriedigend. Ich gehe in die 7. Klasse. Alle meine mitschülern sind kleiner als ich. Die sind alle Kindisch und unlustig. Ich bin schon 14 und passe da gar nicht rein, wie das kommt? Ich bin mit 8 nach Deutschland gekommen und müsste in die 1. Klasse wo alle 6,7 Jahren waren. Ich hab eigentlich nur was mit größeren zu tun weil ich einfach viel reifer bin als die in meine Klasse. Meine Frage ist, wie kann ich es für mich leichter machen? Also mir zählt die Schule schon viel aber eigentlich hasse ich es. Aber bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich fühle mich nicht besser als meine Mitschülern nur ich passe nicht in meine Klasse rein. Die haben alle andere Themen als ich. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?