ich soll mir in Physik ein Experiment ausdenken,mit dem ich beweisen kann,dass sich ein Stoff bzw. Gegenstand bei Temperaturerwärmung ausdehnt ,jemand Ideen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Beipiel für Festkörper:

Eine Metallstange (optimal ist Kupfer) an einem Ende an einem Stativ befestigen, das andere Ende soll auf einer Rolle (z. B. ein runder Stab) lose aufliegen. Am Ende der Rolle einen Zeiger befestigen. Die Metallstange mit einem Bunsenbrenner erhitzen. Wenn sich die Stange ausdehnt,wandert das freie Ende über die Rolle. Die Rolle wird dabei gedreht, was man an der Bewegung des Zeigers sehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna77maria2002
07.12.2015, 16:51

danke dir auf jedenfalls schon mal,leider soll ich sagen benutzen die ich zu Hause stehen hab

0

Beispiel Gas:

Einen mit Luft gefüllten großen Glaskolben auf ein Stativ setzen. Mit einem Stopfen verschließen, durch den ein gebogenes Glasrohr führt. Das andere Ende des Glasrohres in ein Gefäß mit Wasser münden lassen.

Den Kolben vorsichtig erhitzen. Das Gas (Luft) im Inneren dehnt sich aus, ein Teil der Luft entweicht durch das Rohr in das Gefäß mit Wasser, was man daran erkennt, das aus der Rohrmündung Blasen aufsteigen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Klassiker ist das Experiment mit der Metallkugel, die bei Raumtemperatur exakt in einen Metallring passt. Erwärmt man die Kugel (Bunsenbrenner)  passt sie nicht mehr durch den Ring, da sie sich ausgedehnt hat. Kühlt man statt dessen den Ring mit flüssigem Stickstoff ab, zieht er sich zusammen und die Kugel passt ebenfalls nicht mehr durch den Ring.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna77maria2002
07.12.2015, 16:48

Dieses Experiment haben wir als Einleitung in das neue Thema schon gemacht,aber trotzdem danke dir

0

Nimm doch ein poocorn und stecke es in die Mikrowelle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es mit... einen Körper nehmen, messen, warm machen, nochmal messen? Klingt jetzt nicht so schwer finde ich. Am besten etwas, das man wiederholt genau messen kann, wenn man nicht zuverlässig messen kann hat das ja auch keinen Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Qivittoq
07.12.2015, 16:54

Nicht praktikabel, da die Ausdehnung zu gering zum Messen mit einem Lineal oder Zollstock ist. 

0

Aha dann erhitze doch einfach Wasser und Luft und verschließe das Gefaess vorher. Einfacher geht's nun gar nimmer mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neweage
07.12.2015, 16:44

Wasser ist ein schlechtes Beispiel, da es sich beim abkühlen nicht zusammen zieht sondern ausdehnt.

0
Kommentar von Streamer
07.12.2015, 16:57

Stimme zu. PET-Flasche nehmen, bisschen heißes Wasser rein (nicht über 80°C), schütteln, Wasser ausgießen und schnell die Flasche schließen. Die Luft zieht sich zusammen, die Flasche wird entsprechend von außen nach innen eingedrückt.

0

In welcher Klassen denn? Oder anders gefragt, was steht alles zur Verfügung? (Gasbrenner, flüssiger Stickstoff etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt hier zu fragen, hättest du dir ja mal etwas Mühe geben können

http://bfy.tw/3A24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna77maria2002
07.12.2015, 16:49

wo du recht hast,hast du recht

0

Flasche voll mit Wasser machen und dann erhitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?