Ich soll i.V., also in Vertretung unterschreiben. Wie setzte ich das Schreiben genau auf?

2 Antworten

Hei, ExitTheMatrix, ja, entweder so wie in deinem Beispiel - oder sofort unter eigenem Namen mit dem Eingansvemerk: "Ich schreibe Ihnen im Auftrag von ..., der / die zur Zeit leider verhindert ist."

Oder so. Grüße!

Achtung: "i. V." bedeutet grundsätzlich "in Vollmacht". Das it etwas ganz Anderes, nämlich, dass Du Handlungsbevollmächtigter einer Kapitalgesellschaft bist.

Du solltest das "in Vertretung" also unbedingt ausschreiben - in der Art, wie Du es vorgeschlagen hast.

Darf man per Spitznamen unterschreiben bei einem persönlichen Brief?

Hey,

also eigentlich nennt mich jeder per Spitznamen, weil mein Name echt nicht der beste ist. Er ist schon so schlimm, dass mich manche nicht trauen per Name anzusprechen, da ich halt per Vorname wie so nh Marke heiße. XD Egal. Also ich möchte auch selbst lieber per Spitzname genannt werden. Nun schreibe ich gerade einen Brief an meine zukünftige Gastfamilie. Ich hab schon geschrieben wie ich normal heiße und wie ich halt genannt werden möchte. In den Brief sollen wir halt nur per Vorname unterschreiben ( da wir keine persönlichen Daten da nennen sollten) Meine Schwester meinte ich solle mit meinem normalen Namen unterschreiben, an sich würde ich halt lieber per Spitzname unterschreiben.

Wäre es okay wenn ich per Spitzname unterschreibe?

Danke

(Ps: Ich werde meinen Vornamen nicht hier rein schreiben, fals jemand fragt XD )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?