Ich soll ins Heim

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich finde so kann sie das nicht machen, schließlich mag sie dich doch auch wenn du scheiße baust du bist doch ihr sohn. das hat sie bestimmt alles nicht so gemeint oder ist so überfordert mit der situation dass sie keinen anderen ausweg mehr weiß. scheiße bauen kann für dich geil sein, für sie natürlich eher nicht weil sie auf dich aufpassen muss . sie hat nunmal die aufsichtspflicht für dich! kannst wenn du lust hast ja mal zu ner tagesklinik, hört sich schlimm an aber ich glaub da kannst du auch einfach so mal hin und die reden dann mit dir und machen so sachen gegen agressionen oder sonst irgendwas, die kennen sich auf jeden fall damit au, da bin ich sicher! Ein bekannter arbeitet da und der chillt also probiers aus, ist auf jeden fall besser als ein heim!

Es wäre schlimm, wenn Du ins Heim müsstest !

ABER...deine Mutter scheint überfordert zu sein und hilflos. Sie weiß nicht mehr weiter, mit Dir und Deinem Verhalten.

Wende Dich doch mal an eine Beratungsstelle, in Deiner Stadt z.B. Psychologische Beratungsstelle, für Kinder, Jugendliche und Eltern! Du bekommst da Hilfe, bei Deinen Problemen.

Und Deine Mutter kann sich an das Jugendamt wenden und einen Antrag stellen für Jugendhilfe. Ein betreutes Wohnen der Jugendhilfe käme z.B. für Dich in Frage...alternative zu einem Kinderheim! Ein Kind bist Du ja auch eigentlich nicht mehr, deswegen kann ein betreutes Wohnen in Frage kommen für Dich!

Du musst unbedingt Dein Verhalten überdenken. Willst Du so weiter machen ? So gehts nicht weiter ! In Deinem eigenen Interesse, bitte ich Dich, darüber nachzudenken und überlege Dir gut, was Du ändern könntest...an Deinem Verhalten.

viel Glück :-)

Ja darf sie.. aber wenn du dir bewusst bist das du deiner Mum so ein Stress machst warum änderst du dich nciht ein wenig? Lächel sie öfter an nimm ihr etwas arbeit ab und sie wird nichts gegen rauchen und saufen haben.

Du bist auf die schiefe Bahn geraten und hast (eine) Straftat/en begangen? Du weißt nicht mehr weiter? Ein Gerichtsverfahren steht bevor?

Wir bieten umfassende, juristische Hilfe! Für eine neue Fernsehsendung suchen wir Jugendliche und Heranwachsende (Alter 14-21 Jahre) aus Berlin und Umgebung, um deinen Weg zu begleiten.

Melde Dich unter hilfe@metaproductions.de

Hallo KnastSpast!

Deine Familiensituation analysierst Du ja sehr punktgenau...^^ Warum fragst Du, was Deine Ma darf und sparst Dich bei Deiner Frage aus?! Du kannst so weiter machen und landest dann wohlmöglich tatsächlich im Knast - eine Erfahrung, die Du garantiert nicht machen möchtest...^^ (..."Heim" ist auch nicht viel besser und Du lernst an beiden Orten nicht wirklich etwas, was Dich glücklich machen könnte...) Oder aber Du hast den Popo in der Hose und reißt das Ruder herum. Da Dir offenbar klar ist, was für'n Stress Deine Ma mit so vielen Kids an den Hacken hat - lasse Dich mehr auf Euer Familienleben ein und werfe Deiner Mutter nicht noch zusätzlich Hindernisse in die Hacken! Holt Euch Hilfe! Vielleicht bekommst Du hier einen Ansprechpartner an Deinem Wohnort genannt: http://www.kjhv-kiel.de/ Good luck! Beutelkind.

Du bist das älteste Kind, deine Geschwister sehen könnten dich als Vorbild nehmen, deine Mutter hat schon recht mit ihren bedenken.

Warum hilfst Du deine Mutter nicht, wenn sie schon allein erziehend ist? Warm musst Du ihr alles noch schwerer machen? Willst Du nicht zu deinen Vater, wäre vielleicht besser als Heim.

Oder Du musst deine Mutter beweissen, dass Du mit dem ganzen Blödsinn aufhörst und etwas Verantwortung übernimmst, kann man ja wohl erwarten von einem 16 Jährigen.

Natürlich kann sie das...Wer sich nicht einfügen kann in die Familie,der bringt nur Kummer+Sorgen in die Familie...Warum sollten 5Personen leiden müssen,nur weil du Mist baust und nicht tragbar bist??

erstmal dein name ist kanstspast :D ich finde das super ! aber ich bin mir da nicht sicher, aber vllt. sollten du und deine mutter mal zum jugenamt und euch hilfe holen und du gehst zu so einer therapie oder so ! das klingt zwar jetzt scheiße,aber das du so kritsch über dich schreibst, zeig ja, das du selbst weißt wie es um dich steht und so kann das ja nicht dein lebenlang weiter gehen ! du bist 16 und hast noch dein ganzes leben vor dir !!! deine mutter ist bestimmt sehr verzweifelt ! aber du bist nicht nur alleine schuld, vllt. ein schlechtes umfeld oder deiner mutter konnte dir nicht genug aufmerksam keit geben, dass du diese, durch solche aktionen gesucht hast ! das wird schon ! :-)

Besser so als dass die Gemeinschaft unter dir leidet.

Die Wahrheit muss man vertragen können

Ja, darf sie.
Ist aber nur vorübergehend, denn von dort aus kommst Du ganz schnell ins Gefängnis.

Wenn sie sich mit dir nicht mehr anders zu helfen weiß, dann denke ich schon, dass sie das kann. Aber wenn du das schon selber sagst, dass du zu viel Scheiße baust, wieso lässt du es dann nicht einfach?

ja warum nicht, Sie ist deine Erziehungsberechtigte.

tuh an dir was, sei ein guter großer bruder für die kleinen, dann braucht sie das auch nicht zu sagen

Fang an dich zu Benehmen Jung , das wirst du später, falls du dann noch lebst, alles bereuen

zeig deiner mutter das du besser werden willst:D

Was möchtest Du wissen?