Ich soll eine Wurzelbehandlung bekommen habe aber keine Schmerzen komisch?

6 Antworten

Ich hatte mal eiskaltes Wasser in der Munddusche benutzt (weil kaltes Wasser besser Ozon bindet, das ich durchblubbern liess), dann merkte ich an einer Stelle, wo ich vorher nie Schmerzen hatte, dass dort etwas ist. Das kalte Wasser löste dort starke Schmerzen aus.

So kann es also durchaus sein, dass ein Wurzelproblem da ist, auch wenn man dort keine Schmerzen hat.

Da sind Menschen wohl sehr unterschiedlich, was das Schmerzempfinden angeht. Ich habe es auch schon mal geschafft, mir einen Zahn fast vollständig von Karies zerstören zu lassen, ohne dass ich je richtig Schmerzen gehabt hätte. Bei diesem Zahn war dann auch eine Wurzelbehandlung nötig und am Ende musste der Zahn gezogen werden, weil die Entzündung selbst mit Behandlung nicht wegzukriegen war.

Wenn der Nerv schon tod ist, spürst du auch keine schmerzen mehr .. trotzdem gehört dann die Behandlung gemacht. Wenn du wir aber nicht sicher bist, lass am besten noch jemand anders drüber schauen :) Eine Zweitmeinung ist immer gut, wenn man unsicher ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn der Nerv schon tot ist, dann spührst du auch gerade nichts mehr.

Behandelt muss das aber trotzdem noch werden damit sich keine Keime in deinem Kiefer ansiedeln können

ich hatte aber auch noch nie schmerzen kann das dann auch sein das er tot ist?

0

ohne Nerv, kein Schmerz... ;)

Was möchtest Du wissen?