Ich soll Decken und Wände in "neutralen" Farben streichen. Darf Vermieter das verlangen?

5 Antworten

Was steht den sonst noch in der Klausel? Bitte wörtlich wiedergeben. Mir fehlt zur Wirksamkeit der Klausel die Aussage, dass diese Endrenovierung durchzuführen ist, insofern das tatsächlich notwendig ist. Hier wird aber unabhängig davon gefordert, dass alle Wände und Decken zu streichen sind. Aus diesem Grund ist die Klausel unwirksam. Da das hellorange von hier nicht zu beurteilen ist, ob es nur leicht getönt oder doch eher Orange ist, rate ich vorsorglich die Küche neu zu streichen. Alles andre könnte bleiben. Frage doch mal einen Maler, was der meint ob das schon grell oder noch neutral ist.

Es steht unter dem Paragraphen "Schönheitsreparaturen". " Bei der Rückgabe der Whg ... müssen die Decken und Wände in neutralen, deckenden hellen Farben gestrichen oder tapeziert werden, sofern dies bei Vertragsbeginn der Fall war". Nur dieser Satz. Ich meine eben nur, was jetzt orange ist, ist in meinen Augen grell. Ich würde hellblau nehmen - ist auch nicht grade "neutral". Deshalb meine Anmerkung, alles ist eine Sache des Betrachters .. und man kann stundenlang streiten/diskutieren. Ich hätte nur gerne im Vorfeld Klarheit. Nächste Woche ist Wohnungsabnahme, ich sollte wohl alle Farben genau protokollieren lassen...

0
@Chanelchen2014

sorry, ein Fehler beim Abtippen. ...die Wände müssen nicht .... tapeziert "werden" ... sondern "sein". Ist ja noch mal ein Unterschied

0
@Chanelchen2014
Ich meine eben nur, was jetzt orange ist, ist in meinen Augen grell. Ich würde hellblau nehmen - ist auch nicht grade "neutral". 

Meine Meinung steht: Nur diese Wände mit Lila oder orange mit leicht getönter oder weißer Farbe deckend überstreich. Das war's dann. Wenn du das nicht tust, lässt es der Vermieter machen und fordert von dir Schadenersatz. So hat der BGH Ende vorigen Jahres geurteilt. Den Wortlaut und das Aktenzeiche kannst du ergooglen.

0

Manche Gerichte halten den Mieter bei einer geschuldeten Auszugsrenovierung nach Treu und Glauben für verpflichtet, ungewöhnliche, Anstriche oder Tapezierungen zu unterlassen. (LG Berlin GE 95, 249) Umstritten ist, ob der Vermieter allein wegen einer ungewöhnlichen Farbgestaltung beim Auszug einen neutralen Neuanstrich verlangen kann. Nach einer anderen Auffassung des LG Hamburg DWW 99, 152 hat der Vermieter Anspruch auf einen neutralen Anstrich, der den herkömmlichen Geschmacksvorstellungen entspricht.

Zieht ein Mieter aus, so ist im Mietvertrag oft die Klausel enthalten, dass er die Wohnung weiß streichen muss. Diese Klausel ist unzulässig. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Mieter müssen zwar dafür sorgen, dass die Wohnung in einem Zustand übergeben wird, der eine rasche Neuvermietung möglich macht. Dazu muss die Wohnung jedoch nicht weiß gestrichen sein. Auch andere Wandfarben, soweit sie dezent sind, genügen dieser Anforderung.

Hier sollten Sie ihren Mietvertrag auf die Wirksamkeit der Schönheitsreparaturenklausel hin untersuchen. Nach Ihrem bislangen Sachvortrag ist die Klausel unwirksam und brauchen nicht zu renovieren. Aber die Klausel insgesamt ist zu beurteilen dabei kommt es auf jedes Wort an.

Bedeutet das, wenn ich einen kräftigeren Farbton nehme, muss ich den später doch wieder weißeln?

Das kann durchaus sein. Ungewöhnliche Wandfarben braucht der Vermieter bei Ende des Mietverhältnisses nicht abzunehmen.

Muss ich bunte Wände bei Auszug streichen?

Hallo,

muss ich bunte Wände (Grün, ...) im Haus bei Auszug streichen? Prinzipiell ja, aber auch im vorliegenden Fall:

Im Mietvertrag steht eine Renovierungsklausel (übliche Zeitrahmen: 3 und 5 Jahre): Wir sind 10/2013 eingezogen und gedenken im Jan 2016 auszuziehen (<3 Jahre) - > Prinzipiell keine Renovierung notwendig, nur Ausbesserungen

Im Vertrag ist eine Abgeltungsquoteklausel für Renovierungen enthalten - > Klausel nicht gültig nach aktueller Rechtsprechung

Folgende Klausel ist enthalten: "Bei Beendigung des Mietverhältnisses ist die Wohnung mit neutralen Farben zurückzugeben, es sei denn, dass bei Vertragsbeginn ein anderer Zustand vorhanden war" -> Dies würde prinzipiell ein Streichen der Wände erfordern, aber die Farbe wurde vom Vermieter vor Einzug als Erstanstrich aufgetragen (wir wurden explizit vom Vermieter nach der Farbgebung gefragt). Wir haben nur die Mehrkosten für die Farbe übernommen.

Schlussfolgerung: Somit lagen bereits zu Vertragsbeginn am 01.10.2013 die farbigen Wände vor ("... bei Vertragsbeginn ein anderer Zustand vorhanden war"), so dass ein Überstreichen der farbigen Wände nicht erforderlich ist. Nur Ausbesserung, aber kein Auftragen von weißer (heller) Farbe.

Liege ich mit meiner Schlussfolgerung richtig?

Danke für Eure Einschätzung.

...zur Frage

Klausel zu Schönheitsreparaturen bei Ende des Mietverhältnisses wirksam?

Hallo zusammen!

Es geht mal wieder um das leidige Thema der Schönheitsreparaturen, also dem streichen bei Auszug aus einer Wohnung. Wir haben in unserem Mietvertrag zwei Klauseln zu Schönheitsreparaturen, einmal die Klausel selbst und dann nochmal bei Ende des Mietverhältnisses.

Hier die Klausel zu Schönheitsreparaturen allgemein:

Und hier der Absatz bei Ende des Mietverhältnisses:

Wir sind in die Wohnung erst vor einem halben Jahr eingezogen und hatten sie unrenoviert übernommen gehabt. Die Wände waren vorher beige gestrichen, wir haben diese dann alle weiß und jeweils zwei Wände in einem hellen grau gestrichen. Nun möchte unsere Vermieterin, dass wir die Wände vor Auszug weiß streichen, was eigentlich kein Problem darstellt, wenn wir die Wohnung nicht erst vor einem halben Jahr gestrichen hätten und zudem noch unrenoviert übernommen hatten. Ich habe mir im Internet auch schon viele Urteile des BGH durchgelesen, dass starre Fristen wie z.B. „hat spätestens“ ohne Relativierung in der Formulierung die Klausel unwirksam machen. Nun ist die Frage, ob die Klausel bei Beendigung des Mietverhältnisses unwirksam ist und wir nicht streichen müssen. In zwei Wochen haben wir auch einen Termin bei dem Mieterverein, nur möchten wir gerne mal eure Meinungen und vielleicht sich Erfahrungen zu diesem Thema hören.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wohnung unrenoviert gemietet. Was bei Auszug? Kaution etc?

Hallo. Vor 5,5 Jahren habe ich die Wohnung unrenoviert übergeben bekommen. Habe 3 Wochen lang hier alles gemacht. Tapeten ab. Neu dran. Gestrichen etc.(Zwischendurch natürlich auch das eine oder andere Zimmer wieder gestrichen oder neue Tapeten). Dies ist aber nicht im Mietvertrag vermerkt. Nur die Klauseln mit alle...Jahre das und das.

Jetzt habe ich ein Urteil gefunden, das ich nicht "renovieren" muss, wenn ich unrenoviert eingezogen bin. Stimmt das auch, wenn das nicht schriftlich festgehalten worden ist?

Dann ließt man, das keine grellen Farben vorhanden sein sollen, sondern dezente. Aber die Vormieter haben mir auch blau/gelb/rot hinterlassen... Ich habe nichts grelles. Siehe Bild. Alle anderen Räume sind weiß (nur nicht "frisch" weiß... Kinder halt ;-)

VM will hier auch einiges tun, wenn ich raus bin (zb Fenster und Dach erneuern)

Von einer alten Mieterin verlangten sie deshalb "tapetenfrei"!!! Hatte ihr gesagt:musst du nicht! Steht nichts von im Mietvertrag! Sie hat es trotzdem gemacht und Angst um ihre Kaution gehabt.

Wie lange darf eine Kaution eingehalten werden? Bis zur nächsten Jahresabrechnung? (So der Fall meiner Nachbarin.) Ich werde zum 28.2.18 ausziehen und Abrechnungen kommen immer am 31.12.

Sorry für so viel Text!

Lg Tanja (alleine mit 2 Kindern und macht sich Sorgen)

...zur Frage

Wie streiche ich teilweise farbige Wand am besten?

Hallo liebe Community,

ich ziehe zum Ende des Monats aus meiner aktuellen Mietwohnung aus. Beim Einzug hatte ich in den Zimmern jeweils einen ca. 80cm breiten Streifen in schwarz, dunkelrot und blau auf die Wände gestrichen. Der Rest ist komplett weiß. Beim Auszug muss ich die Wände jetzt insgesamt wieder gleichmäßig weiß bekommen.

Mein Frage ist nun, wie ich da am einfachsten ein sauberes Resultat bekomme. Einfach die gesamte Wand 2-3x weiß streichen? Oder vielleicht die Striche vorher/nachher bearbeiten und dann anschließend nur einmal komplett drüber?

Und gibt es Farben, die (sehr) gut decken aber trotzdem noch relativ preiswert sind?

Vielen Dank im Voraus schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?