Ich soll an einer innerbetrieblichen Schulung teilnehmen,obwohl ich krank geschrieben bin.Ich habe für die Teilnahme eine Strecke von über 600 Km.Muß ich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein du musst nicht Teilnehmen.

Solltest du aber z.B. wegen einer gebrochenen Hand krankgeschrieben sein und im Lager arbeitest dann könntest du dich aber in die Schulung mit reinsetzen.

Kommt halt darauf an was du hast, und kannst es dann auch selber entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternenmeer57
29.02.2016, 18:34

sehe ich auch so

0

Wenn Du krank bist bist Du krank! Dein Arzt hat Dich bestimmt nicht ohne Grund krank geschrieben. Deshalb musst Du nicht - egal, was Dein Arbeitgeber sagt oder meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn Du krank bist, kann das niemand von Dir verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, musst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teilnahme an einer Schulung oder arbeiten ist das Gleiche!

krank geschrieben = arbeitssunfähig = unfähig an einer Schulung teilzunehmen = fällt flach wegen: iss nich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?