Ich sitze hier grade mit einem Messer und weiß nicht mehr weiter?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r yuppieyuppie,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Innerer Druck und Anspannung wird durch Stresshormone aufgebaut - dagegen hilft am Besten Ausdauersport wie z.B. Joggen - Bewegung baut Stresshormone ab - entspannt dadurch den Körper und macht den Kopf frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dinge die dir gut tun! Mach irgendetwas damit es dir besser geht! (Was du schon getan hast, indem du in diesem Forum geschrieben hast!) Geh raus schnappe frische Luft, gehe Duschen, ziehe frische Socken an, schaue einen lustigen Film beginne dich zu beschäftigen! Such dir auch Dinge die dir ein bisschen "Lebensgefühl" und Struktur geben. Vielleicht sollst du mal einen Salsa-Kurs besuchen oder sonst in einen Verein gehen. Oder beginne einfach zu rennen oder zu malen. Jeder Mensch ist so individuell und muss selbst entscheiden und merken was ihm gefällt und gut tut und Spass macht (: Sprich selbst aus Erfahrung, hatte selbst mal üble Depression mit all den möglichen Zeug drum und dran. Also du packst das auch! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Druckabbau könnten eventuell DBT-Skills helfen (einfach mal googlen) - wenn man da eventuell ein paar Strategien findet, die nützlich sind, kommt man zumindest erst einmal aus dieser Krise heraus.

Weiterhin gibt es natürlich auch immer die Möglichkeit, sich Hilfe zu holen, die nicht so lange braucht - wie zum Beispiel Gespräche mit Angehörigen/Freunden/Bekannten/Seelsorgern (Telefonseelsorge?) oder eventuell vorhandenen Ambulanzen oder Selbsthilfegruppen, was auch immer es in der Nähe gibt. Selbstverletzung kann zwar kurzzeitig Anspannung oder auch innere Leere lindern (und ist zumindest besser als suizidale Handlungen), aber pass bitte auf, keinen größeren Schaden anzurichten oder das zur Gewohnheit werden zu lassen, denn es kann echt schwer sein, davon wieder loszukommen - besser ist es natürlich meist, es gar nicht erst zu machen. Ich wünsche Dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
askbenli 21.11.2015, 00:33

DBT-A beste 😍😍😍

0

Denk an die schönen Dinge im Leben und seien Sie noch so klein.Du hast nur ein leben es aufzugeben wäre nicht klug. wir wissen nicht was uns erwartet .also geh nach draußen und lebe dein leben als wäre jeder Tag dein letzter .die Welt ist schön also genieße dein leben und lass dich nicht so schnell fallen.du bist dein eigener Herr und deines Glückes Schmied.du bist nicht der einzige der schlechte Erfahrungen gemacht hat also hör auf mich und leg das Messer weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JUNG WACH AUF!!! Im Leben gibt's viel mehr als nur das was du vor dir siehst. Denk daran dass du durch diese Einstellung nicht weiter kommen kannst. Auch wenn es blöd klingt, lüg dich für einen Tag mal an und behaupte dein Leben sei der Hammer! Mach dich glücklich! Irgendwie! Ich persönlich hab meine Seele geteilt und nun fängt der eine Teil ständig jeden Schmerz ab sodas es mit nichts aus macht, dafür kann ich aber keinem anderen Menschen Leid zufügen.
Was ich damit sagen will ist du kannst nicht einfach aufhören in deinem leben einen sinn zu sehen..es gibt immer eine sache für die du gebraucht wirst und deshalb leben musst ob du es willst oder nicht aber genau deshalb kannst du dich nicht beschweren!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zähle dir jetzt ein paar Dinge auf die ich gerne mache wenn es mir schlecht geht:) Trotzdem lässt sich eine wirkliche Depression glaub ich nur in Behandlung heilen. Spazieren gehen, mit ganz viel Schaum baden, Mafia filme schauen (der pate oder so), durch die innenstadt schlendern, kochen/backen, ein super buch lesen, mein zimmer aufräumen und dazu laut musik hören, Tagebuch schreiben, zeichnen, in Kunstausstellungen gehen, Pizza essen, interessante Gespräche mit Freunden oder Familie zu führen, einfach abends mit ein paar Leuten rausgehen und feiern, Geschichten schreiben, alte Fotos anschauen, irgendwas für die schule lernen, aufm Balkon sitzen und in den Abendhimmel schauen (...) Keine Ahnung aber das sind so Dinge die mir irgendwie Lebensgefühl geben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hilft dir am Besten in solchen Situationen? Bist du jemand, der Bewegung braucht, bist du musikalisch/ künstlerisch begabt? 

Wenn es mir manchmal schlecht geht, versuche ich das irgendwie rauszulassen; denn wenn ich es in mich hineinfresse, macht es die Situation nicht besser. Ich nehme meistens ein Stück Papier, ein Stift und versuche alles darauf aufzuschreiben, wie es mir gerade geht und was ich mir wünsche. Darauf kann meine ganze Verzweiflung und Wut stehen, aber danach geht es mir besser und ich kann wieder "tiefer" atmen. 

Musik kann auch helfen; Kopfhörer rein, volle Lautstärke einschalten und alles andere ausblenden. Das kann dir helfen, weil du dich dann besonders auf die Musik konzentrierst und/ oder Energie hast, was anderes zu tun. Kennst du es, den Drang zu haben raus zu gehen und einfach mal los zu rennen? Ich kann mir vorstellen, dass du in deinen Spannungszuständen den Wunsch hast, etwas zu machen (sportlich?) aber dich gleichzeitig doch so schwach fühlst. Da kann ich dir nur empfehlen; Ablenken. Sport, Musik, mit Freunden telefonieren, zeichnen, schreiben... es gibt bestimmt Dinge, die du liebst zu tun. Aber bitte bitte, verletze dich nicht selber! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit gute Laune Musik. Mitsingen und so tun, als hättest du gute Laune. Hilft manchmal mehr als traurige Musik. Oder denk an etwas, das du liebst. Mach deine Augen zu und stell es dir vor (z.B. Gewitter oder der Geruch von Erdbeeren oder so).
Halte durch!!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder Psychologen noch Psychiatern können dir wirklich helfen. Dein Körper verändert sich. Du wirst zu Mann. Dein Stoffwechsel. Hirnzellen Synapsen alles baut soch neu. Du verwandelst dich im wahrsten Sinne des Wortes in jmden neuen.. Das ist die Geburt... Schmerzhaft.. manche ertragen diesen Schmerz u mache brechen zsm... In ein paar Jahren hast du es hinter dir.. ! Das WICHTIGSTE wirklich wichtigste.. ist dein selbstfrieden.. Mit dir selbst reden zu können u dir selbst sagen zu können, das alles wd gut wird. Unterstützt dich selbst durch die schwere Zeit u sei ein Mann. Ertrage den Schmerz. den ohne Schmerz gibt s kein Glück u um ein Schwert zu schmieden braucht man Hitze schläge Feuer Schmerz. Je stärker dein Schmerz gerade desto größer der Mann der aus dir wird.. ! Es ist dein Wachstum, ein neues Leben, ein neues Herz eine neue Seele kriegst du.. mit 20-25 wirst du dich selbst bewundern diese Zeiten allein gemeistert zu haben. Es stirbt was in dir.. Das Kind, stirbt in dir, schmerzhaft.. es entsteht was neues in dir ein erwachsener.. Ertrage den Schmerz u rede mit jmd darüber.. u Druck abzulassen ist gut, aber geh rennen, durch die Straßen oder schrei im freien oder demoliere einen Baum oder trainiere.. Sei nicht dumm u hab Geduld !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
yuppieyuppie 30.11.2015, 22:51

die Pubertät hab ich schon hinter mir..

0
nil101 30.11.2015, 23:01
@yuppieyuppie

Nicht ganz, sonst würdest du dich nicht verletzen .. Du hast nachhol bedarf oder du bist psychisch angeschlagen zur Zeit. Du brauchst jmd zum reden. Deine Probleme lösen sich mit einem Wort. Selbstliebe. Halte zu dir selbst. Wenn du das noch nicht erreicht hat, dann steckst du leider immer noch in der Pubertät. Selbsthass ist wirklich kein gesundes Verhalten. Du hast Depression wenn deine Gedanken nur um ein einziges Thema drehen u du nicht daraus kannst. Ich würde dir Johanneskraut empfehlen. Bei DM. fang morgen damit an.. ! Geh raus u bleib lange draußen. Deine Seele braucht Wachstum. Zu eng.. Rede mit jmd über deine Probleme. Weine, schreie.. Dir was anzutun zeugt nur von pubertären Verhaltensideen.. Es ist ein Signal dass du weiterwachsen muss.. Deine Gedanken sind zu ENG für deine Seele. Erweitere dein Horizont sonst brichst du zsm. Finde neue Lösungen, neue Ideen mach pläne wie du daraus kannst.. ! Sei nicht dumm u schieb nicht alles auf die Depressionen. Dein Gehirn funktioniert einwandfrei also benutz es um aus dr Situation rauszukommen schritt für schritt

0
yuppieyuppie 01.12.2015, 12:42
@nil101

Das hat mit Pubertät überhaupt nichts zu tun, so ein Schwachsinn.

0

Du solltest die Dauer warten. Nicht nur dir geht es schlecht! Anderen nun mal auch. Du hast zwei Wahlen. Entweder diese oder du lässt dich in einer geschlossenen Psychiatrie einsperren - alleine wegen der Gefahr das du dir was antun kannst mit dem Messer. Überlege es dir gut entweder Geduld oder dies.

Gruß, Soeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
yuppieyuppie 21.11.2015, 00:39

Das ist weder hilfreich noch wahr.

0
Jennymeyburg 21.11.2015, 05:08

Doch ich gebe soeber Recht.. Aus eigener Erfahrung. Genauso läuft es nunmal ab, sobald es einer mitbekommt heißt es für dich:entweder du legst das Messer freiwillig weg oder man wird es dir gewaltsam wegnehmen, wenn es zu diesem Schritt kommen sollte kommst du auf eine psychiatrische Station wegen Eigengefährdung.. Wenn du es nicht zulässt heißt es richterlicher Beschluss.. Also ich würde dir raten ob du den Weg echt gehen möchtest.. Ja das Leben ist verdammt schwer manchmal aber man darf nicht aufgeben, und man sieht das du irgendwie auch nicht aufgeben willst sonst hättest du nicht um Hilfe gebeten und das ist schonmal ein guter Schritt. Alles Gute wünsche ich dir!

0

Hey, liest sich vielleicht doof, aber bevor du total in die Depri-Schleife fällst ruf da erstmal an https://www.nummergegenkummer.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das sein!!!

Und nimm den Termin beim Psychologen wahr! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?