Ich setze mich jetzt schon total unter Druck?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist doch toll, dass Ihr 1.) gemeinsame Pläne habt, diese auch noch 2.) gleich sind und Ihr sie auf jeden Fall 3.) umsetzen wollt!

Aber natürlich kann an vielen Ecken und Enden was schief gehen, das ist immer so im Leben, das hört nicht auf. Wir haben keine 'Garantie' auf ewige Gesundheit oder auf 90 Jahre Lebenszeit, usw.

Ich glaube, unsere heutige Gesellschaft gaukeln wir uns alle häufig vor, dass alles 'sicher' sein kann: Wir haben viele Versicherungen, viele Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen... trotzdem kann eine Menge schief gehen.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch auf die positiven Aspekte konzentrieren könntet: Schaut Euch doch zum Spaß schon mal Fertighaus-Ausstelltungen an, plant den nächsten Urlaub und überlegt dort, ob der Ort auch für Kinder geeignet wäre...

Also versucht, Eure Zukunft irgendwie in Euren Alltag einzubauen, damit wird sie 'realer'.

Und falls wirklich mal 'alle Stricke reißen', und Deine Freundin mal weg sein sollte: Dann bist Du älter und reifer. Du wirst zwar eine Krise haben, aber Du wirst sie bewältigen - und mit einer anderen Frau ein Haus bauen.

Die Fähigkeit, die wir brauchen, ist eigentlich die Gewissheit, dass wir schon irgendwie klarkommen werden - und nicht die Gewissheit, dass nie etwas schief gehen wird, das ist nämlich unrealistisch. Aber dafür braucht man eine Menge Lebenserfahrung. Vielleicht findest Du auch Ratgeber-Bücher, die Dir dabei helfen?

Hallo,

ein sehr großes Lob an dich/euch. Denn nur wenige Menschen in deinem Alter machen sich zu dem Thema Gedanken.

Wichtig hierbei ist, macht aus den Plänen klare Ziele (Wünsche/Pläne mit einer Entscheidung), wann soll der jeweilige Punkt erreicht sein (Zwischenziele), macht einen Zeitstrahl. Wie genau soll z.b. das Haus aussehen, malt es zusammen auf und hängt es euch an die Wand. Erarbeitet genau zusammen, was ihr alles dafür tun müsst (finanziell, lernen, Vorbereitungen) und arbeitet jeden Tag daran. Reflektiert mind. 1x pro Woche was gut gelaufen ist und was nicht so gut, motiviert euch gegenseitig da ihr genau wisst was ihr möchtet!

Ich wünsche euch viel Erfolg dabei, und ihr werdet das schaffen. Denn wenn man wirklich etwas will, erreicht man dies egal was alle anderen dazu sagen. Die wahren Freunde stehen dahinter!

Gruß, Totti

Hallo,

ich wünsche dir Erfolg in deinen Unternehmungen...

Doch es gibt ein schönes Sprichwort:

Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm deine Pläne.

Ich will dich damit nicht ängstigen, doch besser als allzu genaue Pläne ist die Haltung

Ich bin voller Vertrauen, dass ich auch in Zukunft mit allem, was auf mich zukommt, angemessen umgehen kann.

Alles Gute..

Kommentar von lisfi
17.05.2017, 13:59

Es gibt noch ein Sprichwort: Der Mensch denkt und Gott lenkt.

1

Das dumme an Plänen ist, das es meistens anders kommt als man denkt - doch der Weg ist das Ziel - und es führen viele Wege nach Rom, bzw. zum Ziel. Einen Tipp der entspannt zu jedem Ziel führt, findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Übrigens gehören auch Angstgefühle zu den Mangel-Symptomen, sowie viele weitere Symptome - diese findest Du hier.

https://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/


Was möchtest Du wissen?