ich selber bin mein größtes problem..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erst einmal Folgendes: Du kannst hervorragend schreiben. Es geht also nicht um die richtige Wortwahl (die hast Du sowieso drauf!), sondern um Selbstbewusstsein. Denn hättest Du das in ausreichendem Maße, würdest Du Dir nicht so viele Gedanken machen, selbst dann, wenn Du mal Unsinn reden solltest (das tun wir alle, hör den anderen doch mal zu, was die teilweise für Müll von sich geben!). Wie man Selbstbewusstsein kriegt? Ich denke, im Laufe der Zeit wirst Du an Erfahrung gewinnen und Leute kennen lernen, die Dich nehmen wie Du bist. Aber wenn Du nicht warten, sondern sofort handeln willst, rate ich Dir, eine Psychologin aufzusuchen. Nicht, dass Du verrückt bist, nein, nein. Es geht vielmehr darum, Dein Selbstwertgefühl aufzubauen. Lass Dir von Deinem Hausarzt sagen, wie Du an eine Psychologin kommst, die sich dieser Problematik annimmt. In Dir steckt was drin. Und das will raus. Also tu was, damit es raus kann :)))

Hey, ich bin du aus der Zukunft! ;)

Kleiner Witz am Rande.^^ Ich glaube, ich habe vor drei Jahren dieselbe auf einem anderen GF-Account hier gestellt und keine wirklich hilfreiche Antwort bekommen. Leider bezweifle ich auch, dass ich dir viel helfen kann, denn bei mir waren es nur Zeit und Erfahrung, die mich weitergebracht haben. Vielleicht hilft es ja, wenn ich mehr über dich erfahre.

Darf ich raten: Du bist sehr schüchtern; hast ein viel zu geringes Selbstvertrauen und -bewusstsein; hältst dich für nicht sehr schön bzw. andere machen dir das weis; du hast einen kleines Freundeskreis, in dem du dich nicht immer wohlfühlst, und darunter eine oder zwei enge Freundinnen, mit denen du fast ausschließlich zu tun hast; du hast nicht viel Glück mit Jungs bzw. du vergraulst sie durch Unsicherheit; du bist sehr nachdenklich und denkst lieber tausend Mal über etwas nach anstatt es einmal zu tun, bis es dir in deinem Kopf nur noch schlimmer vorkommt; du bist nicht blöd, aber tust nicht genug für die Schule; du hast in der Familie keinen wirklich Ansprechpartner bzw. keinen, der dir das Gefühl gibt, wertvoll und interessant zu sein oder noch schlimmer, du hast jemanden in der Familie, der dich dazu bringt, dich mies, dämlich und/oder hässlich zu fühlen, ob mit Absicht oder nicht.

Es gibt so viele andere Punkte, aber vielleicht sagst du mir erst einmal, womit ich richtig oder falsch liege, und dann kann ich dir weiterhelfen.

Du liegst mit allem richtig ausser dass ich mich nicht schön finde (soll nicht arrogant rueberkommen aber ich find mich hùbsch).. Und Es gibt oft jungs die mir kueschen auf die wange geben oder sich an mich ranmachen auf partys etc.

0
@Naliaiaia

Okay, das habe ich leider befürchtet. Bei so vielen Baustellen geht eine Heilung natürlich nicht von heute auf morgen, sondern ist ein langwieriger Prozess, den du am besten mit einer Therapie unterstützt. Ich versuche einfach einmal, dir hier so einen Weg zu zeigen, auf dem deine Probleme auf Dauer vielleicht gelöst werden.

Wichtig ist, dass du dich jetzt bewusst dazu entscheidest, etwas zu ändern. Nicht alles auf einmal, das wäre zu viel, aber etwas, das meinetwegen auch gar nicht so viel mit deiner Schüchternheit zu tun hat.

Und es ist wichtig, dass du dein Leben selbst in die Hand nimmst. Klingt so abgedroschen, ich weiß, aber damit meine ich, dass du dich nicht länger wie ein Spielball verhältst und dich als Dumme siehst, weil du nicht die richtige Antwort parat hast, sondern dass du dich zum Spieler machst und einfach total lässig irgendetwas sagst, was mit seiner Frage nur wenig zu tun hat und das Thema in eine Richtung lenkt, in dem du dich auskennst.

Deinem Gesprächspartner wird das in der Regel nichts ausmachen, er ist hergekommen, um mit dir zu reden, um was von dir zu hören, was er noch nicht wusste oder nicht von dir gehört hat oder einfach um deine Aufmerksamkeit zu erregen, also wird er dir gern zuhören und wahrscheinlich gar nicht so sehr darauf achten, ob das, was du sagst, inhaltlich so durchdacht ist oder nicht.

Wichtig ist, dass du ihm dabei 90 % der Zeit in die Augen siehst, angebrachte Gesichtsausdrücke zeigst und deine Hände beim Reden benutzt. Dadurch zeigst du Selbstvertrauen, auch wenn du es nicht hast. Irgendwann nach zahlreichen Gesprächen dieser Art bekommst du dadurch, dass er dich für dein Fake-Selbstvertrauen mag, wirkliches Selbstvertrauen.

Aber um zum Kernproblem zu kommen: Es ist entscheidend, dass du dich darum kümmerst, dass du dich in irgendeinem Punkt in deinem Leben wirklich sicher fühlst, um ein Fundament für dein Selbstbewusstsein zu schaffen. Irgendwo musst du auf Liebe oder Fähigkeiten oder sonst was vertrauen können, um dich besser zu fühlen und für den Alltag Stärke zu haben.

Wenn wir also mal von deiner Schüchternheit absehen, welche Dinge belasten dich in deinem Leben am meisten, die nicht von dir, sondern von anderen ausgehen?

0
@Perona88

Ob du nun noch antwortest oder nicht (auf so lange Texte hat man ja oft keine Lust zu reagieren), nimm dir zu Herzen, dass du entweder selbst etwas änderst an deinem Verhalten und dir selbst oder die professionelle Hilfe dafür suchst. Denn, das merke dir bitte, die Eigenschaften, die man aus der Pubertät mitnimmt, sind im Nachhinein sehr schwer zu ändern und begleiten uns oft ein Leben lang.

LG, Perona

0
@Perona88

zb. wenn ich mit meiner mutter zum arzt gehe, trau ich mich kaum zu reden. wenn ich allein hingehe, dann trau ich mich das. .. ist auch so wenn zb meine beste freundin mitkommt.. dann bin ich immer schüchternener als wenn ich allein hingehe..

0

Ich kenne dein Problem genau das gleiche habe ich auch. Aber sich zu verletzen ist keine Lösung, das hilft dir ja auch nicht. Mir fällt es auch sehr schwer mit Leuten zu reden, besonders mit Leuten die ich nicht sehr gut kenne und ich werde auch oft gefragt ob alles mit mir stimmt und sowas alles. Ich bin immernochnicht so der beste Redner, aber mir fällt es deutlich leichter zu schreiben. Chatte doch einfach mal mit ein paar Mitschülern bei Facebook etc. das ist viel einfacher und wenn man sich dann in der Schule sieht kann man versuchen ungefähr das gleiche zu sagen, was man geschrieben hat. Mir hat das sehr geholfen und ich kann es nur weiter empfehlen. Aber selbst wenn du das nicht tust, tu mir den gefallen und Schmeiß die Schere weg und lass die Faust stecken :)

Da haben wir was gemeinsam -.- Bi überhaupt med redsam, antworte nur kanpp und bin in neuen situationen unsicher, aber schwamm drüber :)

es gibt kurse da kannst du das üben

Was möchtest Du wissen?