Ich Schwitze jeden Tag im Gesicht woran liegts?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Die bisherigen Antworten waren ja nicht gerade sehr hilfreich, denn sie hängen sich auf recht typische Weise ausschließlich an das naheliegende Problem der Übergewichtigkeit. Übermässiges Schwitzen in Form einer Hyperhidrosis hat jedoch nichts mit dem Körpergewicht oder gar mangelnder Hygiene zu tun und kann prinzipiell jeden treffen. 

Deshalb hier etwas ausführlicher…

Gegen stark auffallendes und übermässiges Schwitzen im Gesicht würde ich Dir als ersten Schritt ein hoch dosiertes aber hautschonendes (sensitives) Antitranspirant empfehlen.

Hochdosiert (um die 20 %) sollte es auf jeden Fall sein, da der Mensch im Gesicht relativ viele Fette und Talg absondert, was dem Antitranspirant eine gewisse Stärke abverlangt.

Unter der Suchphrase "Antitranspirante im Vergleich" findest Du im Netz eine sortierbare Liste der gängigsten Antitranspirante. Sortieren kannst Du diese z. B. nach der Höhe der Wirkstoff-Dosierung in %.

Achte einfach auf eine Tropfflasche, denn ein RollOn oder eine Sprühflasche sind für die Anwendung im Gesicht nicht optimal (eigentlich für kaum eine Anwendung, außer für größere Flächen wie den Rücken oder die Beine).

Achte ebenfalls auf die Verwendung pflanzlicher Zusatzstoffe, die dem Antitranspirant eine verbesserte Verträglichkeit bescheren. Du möchtest im Gesicht ja sicher nicht mit unangenehmen Reizungen oder Rötungen oder Pusteln zu kämpfen haben.

Die Leitungswasser-Iontophorese wäre der 2. mögliche und überaus effektive Weg. Wenn ein Antitranspirant Wirkung zeigt, kann man meist aber davon ausgehen, dass auch die Iontophorese wirken wird.

Seit wenigen Wochen gibt es für die Iontophorese im Gesicht eine komplett neuentwickelte Gesichtsmaske mit Graphit-Fasern. Hier kommen feder-leichte und biegsame Graffit-Leiterbahnen zum Einsatz, die die üblichen starren Metallplatten ersetzen. Diese Maske hat auch eine herausragend gute Abdeckung im Bereich der Stirn (herkömmliche Iontophorese-Masken bieten hier zu wenig Fläche und der Strom fließt vornehmlich im Bereich der empfindlichen Nase).

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meiner Antwort weiterhelfen?  Wenn Du noch Fragen hast stehe ich gern weiterhin zur Verfügung. 

Wenn Du Dir mal mein Profil anschaust wirst Du feststellen, dass ich mich auch beruflich speziell mit dieser Materie beschäftige ;)

Beste Grüße Sascha Ballweg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal es liegt an deinen Übergewicht, ich würde mal vorschlagen einfach mal ein paar Kilo selber versuchen abzunehmen das Übergewicht ist nämlich eine zusätzliche Belastung für Deinen Körper wo kann ich Schwierigkeiten für Deinen Kreislauf verursachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt ganz bestimmt am Gewicht, denn ein ander Grund wäre dein Kreislauf, und selbst dann hätte es dein Gewicht als Ursache. Was du dagegen tun kannst? Also abnehmen wäre natürlich ratsam, aber außerdem kann man auf die richtige Gesichtspflege achten, also für Mischhaut oder fettige Haut, außerdem gibt es in der Apotheke Cremes/Salben gegen Schweißbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alessiaablassi
10.09.2016, 19:13

aber zumbeispiel Schwitze ich grade auch obwohl ich im auto Sitze und hier Schreibe gerade nicht extrem aber man fuehlt es.. und es kann doch nicht nur an dem Gewicht liegen weil ich bewege mich ja gerade zbs nicht? oder wenn ich zbs zur Schule Laufe (ca7min) Schwitze ich nicht aber sobald ich im Klassenraum bin und mich hinsetze fange ich an arg zu schwitzen am Gesicht

0
Kommentar von alessiaablassi
10.09.2016, 19:36

hm ja. Also denkst du ich sollte nicht zum artz gehen da es normal ist? aber wenn ich Es dann mit normalen Gewicht auch hab muss ich zum artz gehen oder? was kann es aber sein wenn ich zbs kein übergewicht hätte was schlimmes was man nicht heilen kann? hab jetzt eheliche angst das es auch beim abnehmen nicht verschwindet.

0

Was möchtest Du wissen?