Ich schreibe gerade eine Bewerbung und weiß nicht wie ich es formulieren soll dass ich die Anzeige in der Zeitung gesehen habe,bitte hilft mir!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

über Ihre Anzeige in der (Zeitung) bin ich auf Ihr Ausbildungsangebot/Stellenangebot als (Berufsbezeichnung) gestoßen und bewerbe mich hiermit, mit einem großen Interesse in Ihrem Unternehmen.

Viele Grüße;)

Es reicht wenn du das in den Betreff hinschreibst. Also z. B.

Bewerbung als Schreiner (Kölner Tageszeitung vom 24. August 2016)

Das genügt, und unten schreibst du dann am Anfang warum du genau dort arbeiten willst.

Das kennen aber die meisten nicht so und dann wird die Bewerbung langweilig. Warum: Weil es weder in den Schulen, noch Bewerbungstrainings richtig gelehrt wird.

0
@herzilein35

Umso besser - so hebt sich eine Bewerbung vom 08/15 ab.

Dass man sich auf diese und jene Stelle bewirbt, ist ja eh klar und offensichtlich. Das muss man im Text selber nicht erwähnen, es reicht im Betreff. Grad deshalb ist es nicht langweilig -  man spart sich eigentlich unnützes Blabla.

0

Das ist es ja wenn ich das schon lese, bekomme ich Ermüdungserscheinungen.

0

z.B. "Mit großen Interesse bin ich durch die Zeitung *Name der Zeitung* auf Ihr Stellenangebot als *Stelle, für die du dich bewirbst* gestoßen".

Durch Ihre Anzeige in der (Name der Zeitung) vom (Datum) wurde ich auf die Stelle des/zum (Beruf ) aufmerksam.

Komplett daneben, sowas gehört nicht in den Bewetbungstext.

0

Das formulierst du nicht, das kommt in den Betreff.

Was??? Wie kommst du auf so eine Idee?

0

Schreib rein wie du darauf gekommen bist und warum gerade du wieso dieses Unternehmen guck einfach im Internet dort gibt es viele seiten z.B
www.planet-berufe.de

Was möchtest Du wissen?