Ich schreibe einen Chemie Test über Elektrolyse und das Galvanische Element. Kann mir das wer erklären oder eine Seite empfehlen auf der man es versteht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht welche Voraussetzungen man in der 8. Klasse für die Beantwortung dieser Frage mitbringt, aber ich will einmal versuchen möglichst einfach zu antworten:

Bei einer Elektrolyse laufen bestimmte Reaktionen unter Zwang ab. Der Zwang ist hier der elektrische Gleichstrom. Beispiel: Das Laden der Autobatterie bei laufendem Motor.

In der Anordnung einer galvanischen Zelle können nun die durch die Elektrolyse erzeugten Stoffe in umgekehrter Reaktionsrichtung wieder miteinander reagieren. Du kannst Dir wahrscheinlich vorstellen, dass diese Reaktion nicht auch unter Zwang, sondern dass dieser Vorgang jetzt freiwillig abläuft. Die Energie, die man bei der Elektrolyse hineinsteckte, erhält man im Idealfall wieder zurück. Beispiel: Der Entladevorgang der Autobatterie.

Jetzt müsste man zur Erklärung in ein Kapitel einsteigen, das bei Euch erst später beim Thema „Elektrochemie“ im Chemieunterricht kommt.

Was möchtest Du wissen?