Ich schreibe eine mathearbeit und verstehe nicht was eine nullstelle ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein x - Wert für den eine Funktion f(x) den Wert Null hat, also f(x) = 0 ist, ist eine Nullstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nullstelle: y = 0 = f(x)

p-q-Formel: genau eine Lösung, wenn die Diskriminante 0 ist.

Beispiel: x² - 8x + 16, 2x² - 16x + 32 und weitere Vielfache.

Begründung: die Gleichung lässt sich mit den Lösungen x1 und x2 umschreiben in
a(x-x1)(x-x2). Da x1 = x2 = 4, gibt es nicht sonderlich viele Möglichkeiten. a gibt eine beliebige reelle Zahl an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nullstelle, ist die Stelle, an der der Graph der Funktion die x- Achse schneidet, also y=0

da hätte man z.B. x-4, -x+4 oder -2x+8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kepfIe
07.03.2016, 19:51

Keine von den dreien ist quadratisch

0

Was möchtest Du wissen?