Ich schreibe demnäachst in Deutschklausur und es geht um das Drama "Das Leben des Galilei

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Wenn ich Fragen darf in welcher Klasse/Schule bist du? Habt ihr das Stück gelesen? Schreibt ihr eine Dramenanalyse? Also wenn ja, musst du als erstes einen Einleitungssatz machen, dann die Deutungshypothese (Was wird deutlich in der Szene? Was will der Autor deutlich machen?), [eigentlich kommt dann, was vor der Szene passiert ist, aber ich weiß nicht ob du das brauchst], Inhaltsangabe.

Dann kommt der Analyseteil: Charakterbeschreibungen (Figurenanalyse), Verhältnis zueinander und Analyse der Schauplätze und Regieanweisungen. Dabei musst du dir Textstellen raussuchen und die analysieren auch auf die Wortwahl, besonderen Satzbau achten, sowie rhetorische Mittel (z.B. Elippse = unvollständige Sätze, Metaphern etc.)

Am Ende kommt der Schluss entweder ist das Thema vorgegeben was du schreiben sollst oder du fasst dein Geschriebenes zusammen und sagst deine Meinung dazu. In jedem Fall Stellungnahme beziehen. ^^

Hoffe du hast noch nicht geschrieben, aber ich weiß auch nicht was du genau machen sollst ^^ daher kann das auch weniger sein.

Tut mir leid für die ungenauen angaben :D

Also bin auf nem Gymnasium in der EF(Einführungsphase/11)

Das Stück haben wir gelesen und da soll halt eine Szene analysiert werden aber die Regieanweisung und Schauplätze sollen so weit ich weiß nicht bei uns beachtete werden .

Die Szene soll so zu sagen wie bei einer Kurzgeschichte analysiert werden.

  • Also eine Textsetlle von ca. 1,5-2 Seiten

-Handlungszusammenhang/ Inhaltsangabe

-Interpretation

Möchte gerne Tipps wie ich am Besten Schritt für Schritt vorgehen sollte

Danke schon mal im Vorraus

0

Was möchtest Du wissen?