Ich schreibe bald eine Mathearbeit und ausgerechnet dann läuft mein Taschenrechner falsch!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ruf beim Kundenservice von Rex an und erkundige dich nach Möglichkeiten. Erwähne dabei auch, dass du den Taschenrechner bald für eine Arbeit brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du drückst irrtümlich die Taste für die Quadratwurzel anstatt jener für die x-te Wurzel.

Im Notfall (falls du die Taste für die x-te Wurzel nicht findest) kannst du das Wurzelziehen auch auf das Potenzieren zurückführen. Die 6-te Wurzel aus 64 kannst du auch so berechnen:

64^(1/6)

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Taschenrechner plötzlich falsch rechnet, ist übrigens extrem gering, ich würde sagen fast 0 …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, für mich klingt das, als wenn du versehentlich stets die falsche Taste drückst.

Aber du kannst es ja auch so probieren: 6. Wurzel aus 6 = 6^(1/6) vielleicht funktioniert das ja notfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst einfach nur die falsche Taste her ;)

Du rechnest 6 mal Wurzel 64.

Schau am Besten noch mal auf die Tasten, bei jedem Taschenrechner ist die Bedienung anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube eher du bedienst den Rechner falsch.

Ja nun wie zieht man denn die sechste Wurzel? glaube du rechnest 6x Wurzel 64=6x8=48

also 64^(1/6) dann klappst auch mit der 6ten Wurzel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?