ich schreibe an einem buch

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar hat es das. Nicht nur der Inhalt, sondern auch der Schreibstil zählt.

es wird ein sehr jugendlicher schreibstil vorallem wenn 2 figuren miteinander reden eben so wie ich mit einem kumpel rede und dann gibt es auch mal die eine oder andere beleidigung :P

0
@SoulEnergy

Ja, das sollte es auch sein. Die Zielgruppe für das Buch wären Jugendliche oder junge Erwachsene. Die Dialoge müssen auf jeden Fall echt und glaubwürdig rüberkommen. Aber ich meine auch den Erzählstil. Du musst darauf achten, dass er nicht holprig wirkt, sondern flüssig zu lesen ist. Und beschreibe viel beim Schreiben, so als wäre der Leser dabei. Nicht nur: "Der Typ sah gefährlich aus." Sondern eher so: "Der Typ war mindestens 1,93 m groß und sehr stämmig und muskulös. An den Fingern hatte er Tattoos, die danach aussahen, als hätte er sie im Knast machen lassen. Seine Nase war schief, so als wäre sie in Schlägereien mehrmals gebrochen worden..." So kann der Leser sich diese Figur vorstellen.

1
@WillScarlet

ja klar sowas wie einfach nur "der typ sah gefährlich aus" würd ich nie schreiben abe danke für den tipp die gespräche basieren meist auf echten gespräche daher mache cih mir da keine sorgen ^_^

0

Naja, das muss nicht nur eine gute Story sein, sondern die meisten Autoren zeichnen sich durch einen eigenen Schreibstil aus.

Es gibt wahrscheinlich viele Bücher mit ähnlichen Themen und ähnlichen Ablauf. Du musst dich also mit deinem Stil aus der Masse heben und als nächstes brauchst du viel Geduld. Das kann eine lange Suche bis zum passenden Verlag werden. Da ist auch sehr wichtig, dass du nicht nur dein Buch, sondern auch dich gut verkaufen kannst.

Das lässt sich hier eigentlich nicht beantworten. Zuverlässige Antworten erhältst Du tatsächlich nur von Verlagen selbst, die müssen sich von der Story angesprochen fühlen.

Sei mutig, mach´eine spannende Leseprobe fertig und reich die einfach mal ungefragt mit einem Anschreiben ein und warte mal ab, wie die Reaktionen sind. Aber mach´Dir auch nichts vor, das ist ein hartes Geschäft und Du kannst davon ausgehen, dass einige Verlage sich erst gar nicht die Mühe machen, zu Antworten. Da brauchst Du einen langen Atem, also nicht zu schnell frustrieren lassen.

Professionelles Schreiben allerdings braucht auch ein gewisses Maß an Übung; vielleicht informierst Du Dich mal an der Volkshochschule in Deiner Nähe, die bieten öfter mal entsprechende Kurse an.

Viel Erfolg!

Kiffende Schüler könnte zur Fachliteratur für Lehrer werden, dass sie einen "tieferen" Einblick in das Leben der Schüler bekommen... Übrigens Kiffen macht dumm und sozial inkompetent, ängstlich, faul, verpeilt, verplant, langsam, sorgt dafür, dass du dein Leben nicht auf die Reihe bekommst und dass du stinkst. Ähnliches gilt auch für Alkohol. Kein Mensch interessiert sich für einen bezüglich deiner Freizeit derartig langweiligen und sinnlosen Lebensstil. Sorry, aber ist vielleicht eher was für ein Tagebuch!

ich bin nicht dumm,nicht sozial inkompetent,nicht ängstlich,nicht faul,nicht verpeilt,nicht verplant,nicht langsam und stinken tu ich erst recht nicht und es soll ja nur am anfang als teil des altags des protagonisten erwähn werden

0
@SoulEnergy

:D sorry war bissl hart, aber wenn du so nicht werden willst dann solltest du dir überlegen was du so konsumierst... zum buch: ist immer nicht schlecht mit einem einschneidenden erlebnis oder einer großen frage anzufangen, auch katastrophen sind gut, die aussicht auf eine aussergewöhnliche entwicklung o. ä.

0

Deine Geschichte sollte schon noch etwas Besonderes aufweisen,nicht nur eine einfache Teenie-Liebesgeschichte. Nur eine kleine Kirsche auf dem Eisbecher, die sie besonders macht. Aber auch die einfachste Geschichte kann interessant sein, wenn sie nur gut erzählt wird. Das schreibe ich als ein Leser, nicht als Autor.

nein also es wird keine einfache "Teenie-Liebesgeschichte" wie schon gesagt es wird eine tragödie am ende sterben beide

0
@Alkamilana

also an verfilmung hab ich noch garnicht gedacht das steht in den sternen und joa mann könnte sagen romeo und julia in der neuzeit ^^ natürlich nur in die richtung

0

ich denke wenn noch ein knaller oder eine gewisse dramatik oder wendung hinein kommt sicherlich ^^

ich habs zumindest sehr dramatisch geplant :-)

0

So ohne Punkt und Komma wohl eher nicht.... ;-) Aber mal im Ernst: Ich denke, alles hat seine Lobby und Dein Plot klingt doch nicht schlecht...

Was möchtest Du wissen?