Ich schreibe am Montag Geschichte und Dienstag Mathe was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst mal vom PC weg. Und dann lernen,lernen.lernen. Und das nächste mal unbedingt eehr anfagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wei0 ja nicht, in welcher Klasse du bist aber wenn du in der Oberstufe bist, kannst du für Geschichte nur wenig lernen. Dann brauchst du nur so ungefähr die Zusammenhänge, ansonsten bekommst du Material, das du zusammenfassen musst etc. In Mathe musst du einfach über. Setz dich doch einfach 1-2 Stunden konzentriert hin und lös ein paar Aufgaben aus dem Buch, die ihr können müsst. Am besten du hast die Lösungen, dann kannst du immer kontrollieren, ob du auch richtig gerechnet hast. ;) Viel Glück bei deinen Arbeiten. LG LillySuper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschichte ist ja an sich nur fakten und daten,ich persönlich habe es nicht so mit daten,aber bei geshichte,warum auch immer,habe ich mir die eingehämmert!

du musst dir die daten und den fakt dazu immer wieder vorsagen bzw lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naechste mal frueher anfangen! und jetzt: heute wie verrueckt geschichte lernen und dich ab morgen mittag auf mathe stuerzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschichte kannst du nur auswendig lernen, immer wieder die zahlen aufsagen oder abschreiben,

aber mathe muss man verstehen da kann man nicht wirklich viel lernen

ich wünsch dir ganz viel glück beim lernen

liebe grüße jenny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fällt dir aber früh ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?