Ich schreibe am Freitag eine Latein KA über Cicero Pro Sextus Roscius Amerino. Wie lerne ich dafür?

2 Antworten

Das Latinum brauchst du für ein Medizinstudium nicht, damit ist dieser Druck schon einmal weg. Zu Roscius sollte es des Latinums wegen schon viele Texte online geben. Alternativ einfach anfangen die Orginallektüre zu übersetzen, dann bist du mit Sicherheit gut vorbereitet.

Das ist aber ein harter Vorwurf, dass der Lehrer immer betrunken im Unterricht erscheint. Und das sollte im Kollegium noch nicht aufgefallen sein? Gibt's doch gar nicht.

Was Latein angeht:
auf dem Weg vom Buch zur Lektüre gibt es einen Qualitätssprung. Wenn du dich da nicht mehr so gut fühlst, kann es auch an dir selbst liegen.

Prüf das mal mit diesen beiden Seiten:

http://dieter-online.de.tl/Latein.ue.bersetzung-1.htm

http://dieter-online.de.tl/Wie-wird-man-schlecht-in-Latein-f-.htm

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Was möchtest Du wissen?