Warum schlafe ich im Auto immer ein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Als Beifahrer: Kein Problem! Das liegt an deinen langweiligen Mit-Fahrern und dem Lenker. So wiegt man ja auch Kleinkinder in den Schlaf: ein bisschen schaukeln, ein Grundgeräusch. Da schlaf ich auch ein.

  • Als Lenker: Keine Sorge, das passiert dir nur einmal im Leben...

Im Ernst: Genug Schlaf, nicht zu fest heizen im Auto, Lüftung an, gute Unterhaltung pflegen oder deftigen Sound hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon wirkt Koffein nur bedingt. Zwar macht es wach, doch danach verfällt man in ein Tief. Das ist nicht nur bei Koffein sondern bei allen wach machenden Drogen so (vom Kaffee über Kokain bis hin zu Methamphetamin, desto stärker die Droge desto müder wird man nach Abklingen der Wirkung). 

Das du müde wirst kann an dem monotonen Ton des Motors liegen. Neben diesem monotonen Motorgeräusch siehst du wie alles an deinen Augen vorbeizieht, die Augenmuskulatur hat dabei mehr zu arbeiten als wenn du z.B. laufen würdest. Außerdem ist das Klima in einem Auto oftmals eine Einladung für Müdigkeit. Deshalb mein Tipp: Musik hören, Fenster auf und vielleicht nicht unbedingt aus dem Fenster schauen (oder halt nicht direkt auf die Straße sondern auf Autos vor euch oder in den Himmel). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Mein Tipp: Hört doch im Auto einfach ein wenig Musik & unterhaltet euch lebhaft dazu..! Das hilft mir stets, denn da muss man auch denken.. und halte die Müdigkeit nicht zurück, sondern gähne auch mal.. und öffne das Fenster des Wagens sodass frische Luft reinkommt.. mache ich auf dem Weg zur Arbeit auch fast immer & es hilft definitiv :)

Empfehlenswert ist auch das Lutschen irgendwelcher Bonbons.. Eukalyptus, Fischermans-Friend, Blockmalz, Kaisers, Valensina.. gibt ja massenweise Bonbons & mir persönlich hilft das auf langen Fahrten immer sehr :) 

Hoffe, ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dan kenn ich irgendwoher : - D

und zu den anderen Kommentaren, bei mir liegt das nicht daran, dass ich zu wenig schlafe oder einen falschen schlafrythmus habe.

woran das liegt, kann ich dir Leider nicht sagen und wenn ich wüsste wie es weggeht wäre mir auch geholfen!
Rede mal mit deinem Chef. Beim rumfahren musst du ja normal sowieso nichts machen, oder? Erklär ihm, dass es dich einfach Müde macht in einem fahrendem Auto zu sitzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher schlafen gehn bzw auf den schlafrhythmus achten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr schlafen, also früher ins Bett gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?