Ich schiele manchmal beim Ausmalen. Warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann es sein dass dein augenmuskel bisschen schwach ist? bei zu hoher spannung/konzentration schwächt er dann ab und du musst schielen.lass mal von einem augenarzt untersuchen der verschreibt dir dann ein bestimmtes augentraining ;-)

Zum einem kann es wirklich an deinen Augen liegen, aber oftmals entstehen je nach Stiftfarbe sogenannte Nachbilder(nennt man auch Simultankontrast), die dann noch bei hoher Konzentration auf das Medium, den Eindruck des Schielens oder das Gefühl des verschwimmens vermitteln.
Versuche doch mal das eine oder andere Auge zu schließen und dann zu zeichnen. Wenn es dann ohne schielen funktioniert, ist ein Augenmuskel zu schwach, wobei der stärkere Augenmuskel halt für zwei sehen muß. Aber wie auch schon von "DollyPond" erwähnt, bist Du vielleicht auch zu nah am Zeichenobjekt platziert. Ansonsten würde ich das bei einem Augenarzt untersuchen lassen.

Besonders bei malen/zeichnen mit Farben, fällt es dem Auge und dem Gehirn schwer, Einzelheiten zu sortieren. Darum fängt das Auge irgendwann an, alles als eine Einheit wahrzunehmen. Das Gehirn versucht es dann durch das Schielen wieder auszugleichen.

Also ist das Normal?

0
@Integra

Es kann durchaus normal sein. Wenn man sich sehr unsicher ist, kann man bei einem Doc mal alles prüfen lassen. Dann muss man sich darüber keine Sorgen mehr machen.

0

Ich schiele manchmal, schlimm?

Hi Ich hab mal ne Frage und zwar ich habe gemerkt das wenn ich mich auf etwas bestimmtes konzentriere sei es ein Gegenstand oder wenn ich Augen Kontakt halte manchmal anfange zu schielen. Ist es schlimm und wie kann man es sich abgewöhnen? Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Plötzliches Schielen, was soll ich tun?

also, ich bin 14 Jahre alt und benötige eine Brille, bzw ich war beim Augenarzt welcher mir eine Brille verschrieb. bisher war ich noch nicht beim Optiker um mir eine zu besorgen.
Ich habe die ganze Zeit schon gemerkt wie stark meine Augen sich anstrengen, bis ich vor 2-3 Tagen erschrocken feststellen musste dass ich schiele. Es ist im Moment nur leicht, aber jedes mal wenn ich mich selber sehe fällt es mir sehr auf.
Könnte es durch die Überanstrengung der Augen aufgetreten sein ?
Ich habe davor noch nie geschielt, und auch als ich vor ungefähr einem Monat beim Augenarzt war, wurde das schielen nicht erkannt, weil es auch noch nicht aufgetreten war..
Denkt ihr ich kann es durch die Brille wieder ausgleichen ? Bzw welche anderen Ursachen könnte es haben, habe einwenig Angst..
Es kam wie gesagt einfach so, ganz plötzlich..
Vielen dank im Voraus & liebe Grüße

...zur Frage

Augen trainieren - Schielen weg bekommen?

Hallo. Ich bin W,15 und trage jetzt schon seitdem ich 2 1/2 Jahre bin, eine Brille. Ich schiele mit dem rechten Auge schon immer, aber nur, wenn ich mich sozusagen nur auf das linke Auge konzentriere. Der Augenarzt meinte, dass ich das Schielen mit 21 Jahren weg operrieren kann und Kontaktlinsen kann ich auch nicht tragen.

Ich wollte einfach mal hier fragen, ob ich meine Augen nicht einfach "trainieren" kann, damit ich automatisch immer mich auf das rechte Augen konzentriere, damit ich nicht schiele. Ich gehe sogar ungern ins Schwimmbad, weil es mir einfach etwas peinlich ist, wenn ich Schiele. (Das rechte Auge geht dann nach oben). Im Sommer hab ich dann einfach immer eine Sonnenbrille getragen, aber im Schwimmbad geht das ja schlecht. Danke im Voraus!

...zur Frage

Ich schiele mit Kontaktlinsen.

Ich schiele, trage eine Brille, bin weitsichtig seit meiner Kindheit. Nun war ich beim Augenarzt wegen Kontaktlinsen, weil ich keine Brille mehr tragen möchte. Es hat sich aber herausgestellt, dass, wenn ich Kontaktlinsen(harte) trage, ein Auge wegrutscht. Das liegt ja daran, dass Kontaktlinsen kein Schielen korrigieren können. Nun meine Frage: Es ist sehr wahrscheinlich, dass wenn ich Kontaktlinsen trage, schiele, aber kann es ein, dass sich das Auge erst ein bisschen an die Linse gewöhnen muss und das der Schiewinkel dann kleiner wird? Und operiert werden kann ich nicht-schielwinkel zu klein. Lasern geht nicht- würde wahrscheinlich nur die weitsichtigkeit weggehen. Kennt ihr noch andere Lösungen, schielen wegzubekommen??? Sorry, das waren jetzt 2 Fragen.... (: Danke schonmal.

...zur Frage

Gibt es ein mittel gegen schielen?

also ich hab ein Problem mit meinem rechtem Auge auf dem schiele ich nämlich und des rutscht immer so zur seite also wenn ich mich auf einen punkt konzentriere dann rutscht es so nach hinten und dann schiele ich und seh doppelt und einmal hab ich die brille von meiner mutter angezogen und dann ist mein auge total durchgedreht und hat sich so gedreht also halt wenn man mitt den augen was verfolgt wie nen vogel dann dreht sich das auge halt und bei mir ist das auge total kreuz und quer hat sich gedreht und weis jemand ob mann das wegkrigt weil es nerft halt wenn man alle 10 Sekunden aufpassen muss das das auge nach vorne schaut es ist auch anstrengend also weis wer was dagegen ???

danke im voraus LG LuluNena

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?