Ich schau gerade zum ersten mal so eine CS:GO League aber ich verstehe eine sache nicht wirklich,ich hab mir vorhin ein Match angesehen wo halt mit 16 wins....?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist halt sozusagen "Verlängerung" beim normaler Wettkampfwarteschlange kann man unentschieden spielen, jedoch in der ESL kein Unentschieden gibt. 
PS 

Best of 30 und halt wenn es überschritten wird, der mit 2 Rundensiege mehr hat gewonne glaube ich

Bei Cs:GO gibt es kein Unentschieden, es sei denn in den Regeln festgelegt. Ist aber eher sehr selten! Normale Spiellänge ist MR15, also ein Maximum von 30Runden. Ist nach den 30Runden keiner der Sieger, also keiner mit 16Runden wird Nachspielzeit gespielt! Diese findet im MR3-Modus und 10000$ Startgeld gespielt. In der ersten Overtimt gewinnt also das Team, was als erstes 19Runden hat. Gibts mach der ersten Overtime keinen Sieger, also 18-18 kommt die nächste. Das geht weiter, bis ein Team entgültig als Sieger vom Server geht. Hat nichts zu tun mit Rundenvorsprung o.ä.! Mit freundlichen Grüßen

15:15 = Gleichstand. Also wird nicht best-of 30 Runden gespielt, sonder Best-of-36. Wenn danach wieder 18-18 steht nochmal 6 Runden extra..

Was möchtest Du wissen?