Ich schaffs nicht mehr. Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wende dich an jemanden, ihr habt doch sicher einen Sozialpädagogen an der Schule. Mobbing braucht keiner und hat auch niemand verdient! Gar nicht darüber zu reden macht es schlimmer, da du so alles in dich reinfrisst & es dann kein Ende nimmt.

Das mit dem Fußball ist top, behalte dir das bei und schau vielleicht nach weiteren Hobbies, wo du Gleichgesinnte triffst.

Ab ner 3+ zu meckern finde ich auch übertrieben ..und da du nicht wie deine Ma sein willst, kannst DU damit auch gerne zufrieden sein. Es ist nicht immer einfach mit den Eltern, es ist aber nicht deine Aufgabe den Ansprüchen deiner Mutter gerecht zu werden, sondern deinen eigenen. Das ist Selbstbewusstsein und das kann man sich antrainieren.

Natürlich will deine Ma dass du gute Noten hast, und das solltest du auch auch selbst wollen. Aber das Maß muss nicht immer bei einer 1 oder 2 liegen.

Setze dir eigene Ziele und lass dir keine aufzwingen. Das nennt man - sein eigenes Ding machen.  LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand hindert dich daran in einer Pause oder Freistunde zum Schulpsychologen zu gehen. Ansonsten nach der Schule oder an einem Wochenende zu sowas gehen wie Pro-Familia, oder auch in eine evangelische Kirche. Da kannst du einfach sagen "ich habe zu hause probleme". Die werden dich schon zu jemanden bringen, der dir helfen kann. Zur Not gehst du einfach zu irgendeinem Hausarzt und sprichst das an.

Hier kann dir niemand sagen was du tun kannst. Das sind Baustellen die man vernünftig angehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst leider nichts anderes machen als zum Rektor oder zu deiner mutter zu gehen. Glaub mir dein Leben ist nur halb so schlecht wie es für dich scheint. Ich war selbst mal ein Mobbing Opfer und heute verstehe ich mich mit den Leuten besser den je. Ich habe alle mut zusammen genommen und habe  sie damals darauf angesprochen und sie entschuldigten sich weil sie garnicht gewusst haben, wie verletzend das ist. Spreche sie darauf an, hab Selbstbewusstsein und versuche es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenn ich.. und die Lösung bei mir war:
Selbstverteidigung/Kampfsport ;)
(Jiu-Jistu)
Such dir ein Verein in der Nähe, da sind Leute mit denen du dich anfreundest, kannst Stress abbauen und wirst Selbstbewusst.. hilft echt ;)

LG TheZyrus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid, dass es dir nicht gut geht. Die meisten Schulen haben doch einen Schulpsychologen, an dem man sich wenden kann, oder eine andere Anlaufstelle. Hast du es damit schon versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexia4
14.05.2016, 15:31

Wir nicht

0

Das einzige was hier hilft wäre:
-Schule wechseln

Beim Lehrer petzen finden alle immer unkorrekt, aber wenn dus machst, kriegen die Angst, vor allem wenn dein Lehrer eine Konferenz auszurufen droht.

Red mit dem Lehrer, dass er ne krasse Ansage machen soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexia4
14.05.2016, 15:30

Das ist dann aber peinlich und dann steh ich noch beschissener da

0
Kommentar von CeliBeee
14.05.2016, 19:18

Das ist nicht peinlich, es öffnet Ihnen die Augen.

0

Hey... Als erstes brauchst du wen zum Reden... Würde mich gerne mit dir unterhalten war auch mal so dran...
LG
Anon

P.S.: wie kann ich dich erreichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexia4
14.05.2016, 15:27

Hast du Instagramm

0
Kommentar von Anonbrother
14.05.2016, 15:28

Fix wie heißt du?

0
Kommentar von Alexia4
14.05.2016, 15:29

xxalex.x

0
Kommentar von Anonbrother
14.05.2016, 15:31

Finde dich nicht... Sicher dass er richtig geschrieben ist?

0
Kommentar von Anonbrother
14.05.2016, 15:34

*lachflash*😂😂😂

0
Kommentar von Anonbrother
14.05.2016, 15:34

Hoff Mas für sie xD

0

Was möchtest Du wissen?