Ich schaffe es nicht zu sagen was ich will?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fang bei Kleinigkeiten an, diese rundheraus abzulehnen. Lerne, nein zu sagen und übe dies zuhause, in verschiedenen Tonlagen. Sprich es dir vor, bis du sicher darin bist. Wenn du das getan hast, erinnerst du dich und es fällt dir leichter.

Mache, wenn du etwas willst oder nicht, nie zuviele Worte und umschreibe deinen Wunsch mit  blumigen Aussagen, Der Kern ist ein "JA" oder ein "NEIN" und das soll dem anderen sofort klar sein.

Situationen, in denen du nachgegeben hast, mache dir klar, zerlege sie in Einzelteile. Wie ist es angelaufen, was hast du gefühlt, warum konntest du nicht, wie du eigentlich gefühlt hast, auch verbal auftreten? was hat dich gehindert? Angst, dem anderen zu widersprechen? Ein schlechtes Gewissen? Das Bedürfnis, dem anderen zu gefallen?

Wenn dich jemand etwas bittet, halte kurz inne und denke intensiv nach. Bereits einige Sekunden, vor deiner spontanen Antwort, können verhindern, dass du sagst, was du sofort oder später bereust.

Und sei dir bewusst, auch Menschen, die mal nein sagen, sind deshalb nicht generell unfreundlich oder unsympathisch, auch sie haben freundliche Seiten, sind hilfsbereit und liebenswert. Sie machen nur eine Ansage, wenn ihnen was nicht entspricht. Das macht sie zu berechenbaren Menschen.

Hast du einmal fertiggebracht, nein zu sagen, bleib auch dabei, wenn der andere nachbohrt. Deine ursprüngliche Ansage sollte wirklich ernst gemeint sein. Da bei dir keiner mit so einer Änderung rechnet, dauert es, bis du glaubhaft sein wirst.

Bleib dran, es wird dich für dein Seelenheil lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe in Dich und hol tief Luft denk nicht soviel

Dann sag was Du möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fällt es dir schwer deine Wünsche/Bedürfnisse zu formulieren oder wie kann ich mir das vorstellen ? Was willst du überhaupt ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?