Ich schaff diese Aufgabe nicht (Mathe)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist aber nicht so schwer. Du musst nur darauf achten, dass der Umrechnungsfaktor bei Flächen 100 und nicht 10 ist.

Also

1 m^2 = 100 dm^2
1 dm^2 = 100 cm^2
1 cm^2 = 100 mm^2

1 km^2 = 1000^2 m^2 = 1 000 000 m^2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, rechne doch auf die kleinste Einheit um. Das ist mm². 1 cm² = 100 mm², 1 dm² (heute sehr ungebräuchlich) = 100 cm² oder 10000 mm², 1 m² = 1000000 mm², 1 km² = 1000000000000 mm². Wenn Du die einzelnen Angaben auf mm² umrechnest, brauchst Du nur noch zu vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
15.06.2016, 19:51

Sollte man schon tun, wenn man keine Kommas sehen will. Und die verstellen wieder die Sicht. Und wenn die Anzahl der Nullen beim km² so gar stimmt (tut sie), kann man fröhlich loslegen.

0

ich würde zunächst alles in m² umwandeln

und 0,5km² = 500 000m²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0,5km;99m;70000mm;160cm;1dm (von groß nach klein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100mm²=1cm²   100cm²=1dm² 100dm²=1m² 100m²=1a 100a=1ha 100ha=1km²

1dm² < 1600cm² < 70000mm² < 99m² < 0,5 km²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?