Ich schäme mich zum Arzt zu gehen?

7 Antworten

Also, um mal mit dem aufzuräumen, was hier mehrfach behauptet wurde: Der Mensch ist KEIN WIRT für Katzenwürmer. Mann kann zwar die Eier aufnehmen, die Würmer schlüpfen auch und können höchst unschöne Krankheiten verursachen (daher in jedem Fall die Katze entwurmen!), aber Würmer bekommt man davon nicht!! Die hast du woanders her. Ist aber gar nicht schlimm und auch überhaupt nicht peinlich. Meine Kinder hatten auch schon mal Würmer, ich selber auch. Lästig, aber ziemlich einfach loszuwerden. Geh zum Arzt, nimm eine Stuhlprobe mit, wenn er dir sonst nicht glaubt. Der hat das ganz bestimmt schon öfter erlebt. Er wird dir ein Mittel verschreiben - bei mir waren es Tabletten. Du MUSST das behandeln lassen. Wenn du schon Würmer in der Unterhose findest, sind es schon ganz schön viele. Und ein starker Wurmbefall ist unbekömmlich, von der Juckerei mal ganz abgesehen.

Katze entwurmen! und dich selbst entwurmen. Bitte sag das deinen Eltern, nicht nur dir, auch der Katze muß geholfen werden! Peinlich ist da gar nix. Katzen können würmer bekommen, sogar reine Wohnungskatzen, weil man die Wurmeier an den Schuhen einschleppen kann. Und Kinder und Jugendliche können sichauch mal anstecken. Erwachsene eher selten. Das ist keine Hygienefrage.

Die Hauptursache für die Verbreitung von Würmern ist mangelnde Hygiene. Also mit den Eltern abklären, ansonsten bekommt man diese Würmer nicht weg. Auf jeden Fall zum Hausarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?