Ich schäme mich wegen meines Namens, was tun?

34 Antworten

Wer dich wegen deines japanischen Namens auslacht, findet immer einen Grund, dich auszulachen - ist es nicht dein Name, dann ist es deine Nase, dein asiatisches Aussehen, dein ... Für mich zeugt das von einem "beschränkten Horizont".

Ich bin als Kind auch oft wegen meines Vornamens veralbert und ausgelacht worden und kenne heute viele "Altersgenossinnen", die ihren Vornamen (deshalb) nicht mögen. Bei mir ist das nicht so, mir hat mein Vorname schon immer gut gefallen - schon allein, weil er nicht so häufig ist, und nicht zuletzt wegen (m)einer bekannten schwedischen Namensvetterin.

Manche Menschen lachen womöglich auch nur deshalb über deinen Namen, weil sie selbst mit ihrem (Allerwelts)namen unzufrieden sind, und sie machen das umso lieber, je mehr sie merken, wie sehr dich das trifft.

Du hast keinen Grund, dich für deinen Namen zu schämen und solltest "über den Dingen stehen".

Ich mag deinen Namen.

AstridDerPu

Eben :)

0

Ja genau.

0
@Balurot

An den Fragesteller: Du hast geschrieben: Was kann ich tun, um meinen Namen mehr und mehr zu akzeptieren? Deine Eltern haben Dir Deinen Namen gegeben. In Japan ist Hiro ein netter, allgemein üblicher Vorname. Deine Eltern haben sich sicher etwas dabei gedacht, als sie Dir diesen Namen gaben. Er hat wahrscheinlich ein Kanji. Manche Eltern suchen den Namen nach der Strichzahl des Kanji aus, damit es Dir Glück bringt. Frag sie mal.

Du würdest ja gegen Deine Eltern sein, wenn Du gegen Deinen Namen bist. Aber Du magst ja Deine Eltern, oder?

Auf jeden Fall brauchst Du Dich wegen Deines Namens nicht zu schämen.

1

Hey Diacetate!

Du hast einen schönen Namen, klingt wirklich japanisch - aber wer Japan (und seine einzigartige Geschichte!!) kennt und mag, kann gar nicht anders, als auch diesen Namen zu mögen=)

Nur mal zur Info:

Hirohito : 124. Kaiser Japans, längste Amtszeit der japanischen Monarchie (63 Jahre). japanischer Kaiser. Geburtsjahr: 1901.

Acrostic Poem Hiro: Hörst du den wind in den Bäumen? In Den Zweigen bauen die Vögel ihre Nester - Rote und gelbe Primlein leuchten - Ohne Erwartungen daran zu knüpfen 

Hiro bedeutet: großzügig

Kein Mensch kann sich seinen Namen oder seine Familie aussuchen - es gibt Dinge, die können wir entweder akzeptieren oder ändern - ärgern allein, wird nichts an der Situation bessern.

Mein Name z.B. (Janine) bedeutet zu Deutsch: Johannchen - eine Verniedlichung quasi von Johanna (in meinem Fall von Orléans), aber wenn ich mal so darüber nachdenke, bin ich inzwischen schon sehr stolz auf diesen Namen, da ich weiß - und zu schätzen gelernt habe - von wem dieser Name sich ableitet.

Nur dumme Menschen lachen über Dinge, die sie nicht verstehen - halte dir das bitte immer vor Augen.

Du darfst dich von solchen Armleuchtern nicht fertig machen lassen. Dein Name ist für Deutsche eben etwas fremdartig - na und? Das gibt niemandem das Recht, dich deswegen anzugehen.

Du solltest deinen Namen nicht ändern... Das würde dir auch garnichts bringen. Menschen, die emotional davon leben, dass sie andere mobben, werden immer einen Grund dafür finden. Willst du dir als nächstes deine Augenfarbe ändern lassen, wenn sie dich damit aufziehen? Oder dir die Ohren an den Kopf tackern, wenn sie meinen, die stünden zu weit ab?

Nimm es doch mit Humor. Das erfordert etwas Übung, aber man kann es lernen. Eine etwas bekanntere Japanerin, die in Europa lebt, heißt Haruka. Wenn sie sich jemandem vorstellt, erntet sie regelmäßig ungläubige Blicke. Und im Restaurant, wo man den Kundennamen auf den Trinkbecher schreibt (war das Starbucks?), steht bei ihr regelmäßig "Erika" - weil die Bedienung ihren Namen nicht schreiben kann. Sie selber findet das lustig und lädt sogar Bilder von den Bechern auf Instagram hoch :D

Sowas kann einen nur dann verletzen, wenn man es zulässt :)

Man kann sich über JEDEN Namen lustig machen!

Wenn du negative Erfahrungen hattest, liegt das nicht an deinem Namen, sondern an blöden Menschen in deinem Umfeld.

Wähle einen Spitznamen und stelle dich jedem mit diesem Namen vor. Ich hatte eine Freundin, die das von der ersten Klasse bis fast zum Abi durchgezogen hat. Sie war bei allen, Mitschülern und Lehrern, nur unter ihrem Spitznamen bekannt, der nicht mal ein richtiger Name war. Vielleicht klappt das bei dir - in neuer Umgebung oder erst mal nur mit guten Freunden - auch.

Erstmal: Hiro ist ein schöner Name!

Zu deiner Frage: Du kannst im Internet nach der Bedeutung des Namens nachsehen. Mein „gutefrage“-Name ist ja TikaaniBlueCloud. (Cloud passte nicht mehr, daher EIGENTLICH TikaaniBlue.) Der Name Tikaani stammt von den Inuits und bedeutet Wolf. Mein echter Name kommt von dem Hebräischen und dem Japanischen und hat mehrere Bedeutungen. Es gibt nicht so schöne Übersetzungen wie „Dattelpalme“, aber auch deutlich schönere wie „Meer der Wunder“ (mein Favorit) oder „Schwarze Schönheit“. (Damit ist die Haarfarbe gemeint, was schon ganz gut passt)

Worauf ich hinaus will: Vielleicht freundest du dich mit deinem Namen an, wenn du die Bedeutung kennst.

Was möchtest Du wissen?