Ich schäme mich voll zum Arzt zu gehen - Karies bei Erwachsenen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe schon einen ganzen Zahn verloren und steh bei einem anderen kurz vor einer Wurzelbehandlung - es gibt nichts, was Ärzte nicht sehen.

Er hat dich nach 2 Stunden eh wieder vergessen. :) Mach dir keinen Kopp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zahnarzt hat schon schlimmeres gesehen und behandelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
auch Erwachsene können Karies bekommen. Aber nur weil der Zahn etwas verfärbt ist, muss das nicht gleich Karies sein. Aber es ist wichtig das du das abchecken lässt auch wenn es dir vlt peinlich ist. Keine Sorge das wir schon wieder.
MfG, Fabian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karies als kinderkrankheit????

leider nein ... zwar nimmt die kariesanfälligkeit im laufe des lebens zu und ab (besonders hoch zw. 15 und 30; ab 40 dann wieder tendenz zur wurzelkaries) ...

es gibt zwar rühmliche ausnahmen, die es schaffen, im laufe ihres lebens höchstens ein oder zwei löcher zu bekommen ... doch der großteil der bevölkerung (das sind also mindestens 98 %) haben karies ...

karies ist eine wohlstandskrankheit ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach quatsch, Zahnärzte haben jeden tag dutzende Kunden, die werden dich morgen wieder vergessen haben. Außerdem musst du dich dafür nicht schämen, das kann jedem passieren und es muss ja auch kein Karies sein, sondern könnte eine einfache zahnverfärbung sein. Viel Erfolg bei Arzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst dich nicht schämen. Glaub mir . Dein Zahnarzt hat sicherlich schon deutlich schlimmeres gesehen und außerdem ist es sein Beruf.

Karies kann jeder bekommen, egal ob Kind oder Erwachsener

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?