Ich schäme mich so! :(

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nicht kontern... sondern sei einfach schneller als sie.

Wenn sie heimkommt dann "überfällst" du sie gleich mit einem reuigen & beschämten Blick (du schämst dich ja wirklich) und entschuldigst dich gleich bei ihr. Vielleicht noch einem kleinen Präsent (ein selbstgebackener Muffin, eine kleine Schachtel Pralinen aus dem Supermarkt um die Ecke, was sie eben mag).

Damit sieht sie, dass es dir wirklich leid tut... und kann dir wahrscheinlich nicht mehr wirklich böse sein.

Jedenfalls klappt das heute noch bei meiner Mama wirklich gut, wenn der Fall mal eintritt, dass ich was versaubeutelt habe und sie deshalb ein Problem hatte (habe zB mal den Autoschlüssel zu ihrem Auto in meiner Handtasche mit zur Arbeit genommen...) :(

Wenn es dir wirklich Leid tut, dann zeig ihr das. Dann wird sie dich bestimmt nicht mehr wirklich schimpfen sondern sehen, dass es nicht deine Absicht war, zu verschlafen und es dir eben ehrlich leid tut.

Nur einmal verschlafen ist kein Problem, mach dir mal keine Sorge, nur lass es nicht zu dauerhaft passieren. Später beim Arbeiten kommt es sehr schlecht wenn sowas öfters passiert.

Es war eben ein Fehler liegen zu bleiben, wenn Du keinen weiteren Wecker gestellt hast, da passiert so etwas schnell. Aber Fehler sind dazu da, dass man sie macht und daraus lernt, und wenn Du das tust und daraus lernst brauchst Du Dich auch nicht mehr zu schämen und Deine Mama kann stolz auf Dich sein, denn es schafft noch lange nicht jeder aus seinen Fehlern zu lernen.

Hoffentlich hast du dich in der Zwischenzeit etwas beruhigt. Was dir passiert ist, ist doch nur menschlich und keiner Rede wert. Deine Mutter wird und muss es begreifen.

Jeder Mensch hat sich schon mal verschlafen, das kommt doch einfach vor. Auch mir ist es in jungen Jahren mal passiert, als Eisenbahner war es natürlich schon peinlich. Da konnte der erste Zug wegen dem geschlossenen Signal nicht in meien Bahnhof einfahren und hat gepfiffen.... . Den ganzen Morgen nachher Anfragen am Schalter wie "was war denn heute Morgen früh los...?" Sowas war peinlich, aber auch da ist die Welt nicht untergegangen. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.

@Giovanni47, wenn du damals nicht verschlafen hättest. Wäre dein Tag damals nicht so aufregend verlaufen. Eine Erinnerung, über die man heute bestimmt noch schmunzelt.

0

Gar nicht. Kopf senken und reden lassen, dann hörts wieder auf. Und dir selbst sagen (wenn du keine Mutter hast, die das für dich tut) dass das jedem Mal passieren kann. Nur wenns regelmäßig passiert, wärs schlimm.

Sag, dass das absolut jedem mal passieren kann. Ausserdem ist es dir das 1. mal passiert. das ist doch kein Problem.. Mir würde niemand einfallen, der noch nie verschlafen hat. Bei manchen kommt das sogar wöchentlich vor.. Einfach aufpassen, dass du morgen nicht wieder verschläfst oder mach's wie ich. stell dir genug wecker (bei mir sind's 5) xp

Wie wäre es mit, du hast ja Recht?

Statt dessen hättest du selbst die Schule besser angerufen und gesagt, tut dir leid aber du kämst etwas später, die nächtlichen Träume wären zu schön gewesen, da konntest du nicht gleich aufwachen, du würdest aber versuchen dich zu bessern.

Ein Hund mit einer nassen Schnauze, ist die beste Uhr die es gibt. Wenn du dir einen morgendlichen Spaziergang angewöhnst, wirst du kaum mehr verschlafen.

wenn du dich schämst dann sag es deiner Mutter auch so, wie du hier geschrieben hast, so sieht sie dass du es selbst nicht gut findest aber bei einmal verschlafen ist es ja auch nicht tragisch. denke ich

was meinst du wie oft ich schon verpennt habe und dafür braucht man sich nicht zu schämen.Und deine Mutter hat auch schon verschlafen und weiß auch wie sich das anfühlt.Geh zur Schule entschuldige dich und lass dir den Tag dadurch nicht vermiesen.Alles gut;-)))

Ach du armes Herzchen, das liest sich ja, wie wenn du erst drei Tage in die Schule gehst und schon am dritten Tag verschlafen hättest. Deine Lehrerin ist doch kein Unmensch, und du brauchst doch auch kein schlechtes Gewissen deshalb zu haben. Und deine Mutti hat dich doch schon entschuldigt.

Auch ich bin ein regelrechter Pünktlichkeitsfanatiker, haber aber nach 22 Jahren auch einmal verschlafen, weil die Batterie von meinem Wecker in der Nacht den Geist aufgegeben hatte. Na und, ist halt passiert. Wir sind doch alles nur Menschen.

Und trotzdem war mir das auch schon mehr als unangenehm. Stelle mir ab sofort, wenn ich etwas wichtiges in der Früh zu erledigen habe, jetzt vorsichtshalber zwei Wecker.

mmh ich würde vieleicht sagen das dir das leid tut....und das es nur ein einzigstes mal war aber sonst fällt mir auch nicht viel ein ;)ich hab noch ne frage habt ihr keine ferien?ich hab die schon 1 woche...

mfg:yeah21

Warum sollte Sie schimpfen ? Das kann jeden Mal passieren ... Das ist kein weltuntergang und das ist bestimmt deiner Mum auch schon passiert.

Si ekönnte schimpfen weil gestern meine Schwester auch das erste Mal verschlafen hat... Und da war sie auch schon sauer..

0
@Herzchen001

naja deine schwester ist deine schwester und du bist du ... sag ihr das das nicht mehr so schnell vorkommen wird und das es wie gesagt jedem mal passieren kann ...

0

Ach herzchen, Du hast Dich doch schon entschuldigt. Du mußt nicht kontern. WENN sie Dich ausschimpft, guck sie einfach nur traurig an und sag ihr, daß es Dir leid tut und das Du es nicht wolltest.

Aber ich glaube, daß weiß sie selber. Und sie wird Dich nicht ausschimpfen, außer wenn Du das jetzt öfter tust.

Aber das tust Du ja nicht...

:)))

isses das erste mal ?? dann machts doch nix .. kann jedem mal passieren

Was möchtest Du wissen?