Ich schäme mich immer mehr für mein Partner?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sorry, aber ich möchte dir mal meine unbequeme und somit unfreundliche Meinung sagen: Du bist doch nicht besser als er.

Natürlich kann es vorkommen dass man sich verliebt und der Liebe eine Chance gibt obwohl man recht schnell auch Zweifel hat. Das sehe ich aber positiv und spricht für dich.

Du bist mittlerweile aber an einem Punkt von Abscheu, Ekel absolutem Unverständnis angekommen. Das schlimmste ist aber das du dich aus Mitleid nicht von ihm trennst ("... aber trennen kann ich mich auch nicht weil sein Vater vor 3 Monaten gestorben ist."). 

Wenn du dich aus Mitleid nicht von ihm trennst, kann ich nur sagen: Dein Freund hat besseres verdient, egal wie er ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Glück war ich noch nie mit so einem Typen zusammen. Ich würde dir raten, dass du dich von ihm trennst, sobald die Zeit reif dafür ist.

Lg und viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Deinen Fehlern lernen und nur mit jemandem eine Beziehung eingehen, wenn man weiß warum man die Person liebt. ^^ Natürlich kannst Du Dich von ihm trennen, das hat gar nix damit zu tun ob sein Vater gestorben ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Lieber ein Ende mit einem Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" trifft hier ins Schwarze. Vergeude nicht deine Zeit und mach Schluss. Es gibt nie die perfekte Zeit dafür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, solche Typen hatte ich noch nie u. wenn, dann bleibe ich nicht acht Jahre mit ihnen zusammen!

auch wenn sein Vater gestorben ist, das ist kein Grund mir ihm zusammen zu bleiben!

Da dich so viel an ihm stört, bleibt nur die Trennung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na du scheinst ja schon auf den Weg der Besserung zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, solche Typen hatte ich noch nie.

Wenn Du Dich nicht von ihm trennen kannst (ich wäre längst weg), musst Du eben mit ihm zusammenbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?