ich schäme mich für meinen nachnamen.&co

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wende dich am besten an deine Eltern / Lehrer. Auch wenn es sich komisch anhört: Lass dich nicht erpressen!

Je nach dem wie ``schlimm´´ dein Nachname ist, kannst du ihn ändern lassen, dafür muss es aber einen guten Grund geben. Es muss also zbs. ersichtlich sein, das du wegen deines Nachnamens geärgert werden wirst etc..

Hallo alena000, Ich kenne das Gefühl. Versuch mit deinem Nachnamen erwachsen umzugehen, währe dich jedesmal wenn dich jemand Stört mit der Zeit hören sie dann auf, weil sie sich dann nicht mit dir Streiten möchten, wichtig ist es dass du immer was sagst. Wenn das wirklich schon an Erpressung grenzt erzähl das deinen Eltern, vielleicht kähme auch die Schulermittler oder sogar die Polizei infrage.

das beste wäre, solche stichelein zu ignorieren. Da ich den Namen nicht kenne, kann ich auch keinen Vorschlag für Deine Erwiderung nennen. Sobald andere merken, Du fühlst Dich dadurch nicht angegriffen oder beleidigt, werden sie es lassen (dann macht es denen keinen Spass mehr)

Sei stark und lass dich nicht erpressen. Wenn du dich nicht provozieren lässt dann machts auch dem Erpresser bald keinen Spaß mehr ;)

Außerdem ist es einfach nur lächerlich, jemanden wegen seinem Nachnamen fertig zu machen, für den kann keiner was -.-

haha du heißt "F*ck" [gutefrage lässt ihn mich nicht mal ausschreiben...] (ja das gibts in meiner Stadt ^^), ja und? sch**ß drauf!!

Was möchtest Du wissen?