Ich schäme mich für meine Soziale Phobie und bin selber schuld?

1 Antwort

Du bist auf einem guten Weg und solltest versuchen, nicht ungeduldig zu werden.

Deine Gefühle gehören zu dir und machen dich als Persönlichkeit zu einem einzigartigen Menschen und das bedeutet, dass du dich nicht schämen musst. Jeder Mensch hat eigene Seiten, der eine ist laut, der andere leise, der eine gesellig, der andere lieber allein.

Es wird Menschen geben, die genau DAS an dir lieben und dich so nehmen wie du bist. Versuche therapeutisch so weit zu kommen, dass du für dich okay bist, was andere denken, spielt keine Rolle, solange du niemandem schadest. Ich bin Ich :-))....steh dazu.

Was möchtest Du wissen?