ich schäme mich für mein aussehen :-(

12 Antworten

Hay..Du solltest dich für dein aussehen nicht schämen.!! Ich habe leicht abstehende ohren und fande es immer peinlich aber jetzt habe ich gemerkt das es nicht o schlim ist und ich habe eingesehen das ich so bin und wenn du nun mal viele muttermale hast dann muss es diir nicht peinlich sein ich meine das bist du.!! Und keiner ist perfekt aber wenn du zum Hautartzt willst und sie diir entfärnen lassen willst dann musst du auch mit den Narben leben können...und so schlimm sind deine Muttermale bestimmt nicht. ;D

wenn du die muttermale weg machen lässt ist die chance sehr hoch das viele andere kommen... ich würds lassen an deiner stelle muttermale müssen nicht immer hässlich sein du musst nur dein passenden look usw finden

Hi,

also wenn deine Muttermale groß und dann sozusagen gefährlich werden können zahlt das glaube ich die Krankenkasse. red einfach mal mit deinen Eltern, weil sowas auch ein bisschen schmerzhaft sind und sie entscheiden ob du das darfst oder nicht. Dann kannst du dich ja aml beim Hautarzt beraten lassen, dass muss ´sowieso vorher passieren. Es bleibt eine kleine helle Narbe zurück, kommt drauf an wie groß sie sind. Hat dich denn schon mal jemand wegen deines Aussehens geärgert? Die Leute, die mit dir reden, wissen doch wie du aussiehst, da hilft es auch nicht auf den Boden zu starren. Sie respektieren dich doch trotzdem, denn so schlimm sind Muttermale auch nicht. früher haben sich die Leute Fakemuttermale ins Gesicht geklebt, da sie als Schönheitsflecken galten :)

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Muttermale weglasern - Kosten?

Was kostet es in etwa Muttermale weglasern zu lassen? Hat da jemand Erfahrungen?

Bevor mir jetzt hier irgendjemand erzählt, dass man Muttermale nicht lasern kann: Ich war beim Hautarzt, hab ihm die Dinger gezeigt und er meinte speziell diese würde man lasern und nicht rausschneiden. Habe halt nicht nach den Kosten gefragt.

Gruß

...zur Frage

Kann Muttermal im Gesicht nicht lasern?

Hallo, Ich war heute beim Hautarzt und wollte dort meine Muttermale im Gesicht Lasern lassen. Der Hautarzt meinte aber, dass man Muttermale nicht lasern könnte, weil sie zu tief in der Haut wären und deswegen immer wieder nachkommen würden und das Risiko dass es dann gefährlich ist sehr hoch ist. Deswegen würde er meine Muttermale nicht lasern. Habt ihr eine Idee ob das wirklich stimmt oder was man sonst machen könnte um die Muttermale zu entfernen, also andere Methoden? Vielen Dank

...zur Frage

Akne trotz Hautarzt nicht wegbekommen?

Hallo Leute,

ich bin m/15 und habe sehr viele Pickel und Mitesser im Gesicht. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen. Ich kann nicht mehr in den Spiegel schauen und schäme mich für meine Haut zu Tode... Ich brauche echt dringend Hilfe. Ich war schon beim Hautarzt, dieser hat mir eine Waschlotion verschreiben und 2 weitere Cremes. Diese verwende ich auch regelmäßig, jedoch verbessert sich nichts. Ich trinke nur noch stilles Wasser und keine anderen süßen Getränke mehr und auch keine Milch oder sowas. Ich esse nur noch selten mal eine Süßigkeit und in den letzten Wochen habe ich so gut wie gar nichts gegessen. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich bin mittlerweile ziemlich untergewichtig und muss jetzt dringend zunehmen und meine Pickel loswerden.... Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen? BITTE...

...zur Frage

Wann geht das weg?! (Kosmetikerin)

Hey ihr, ich war heute bei einer Kosmetikerin, die mein Gesicht behandeln sollte. Sie hat außer dem typischen Waschgel, Peeling ect. auch noch 'meine Haut von Unreinheiten befreit'. Ich bin dann mit ziemlich schmerzendem Gesicht nach Hause gegangen, denn meine Haut ist ziemlich empfindlich. Als ich zu Hause in der Spiegel geguckt hab, hab einen riesen Schreck bekommen. Ich hab über alles im Gesicht rote Punkt (da war offensichtlich Blut vorher ausgetreten) und mein Gesicht war unglaublich fleckig. Ich hab dann sofort beim Kosmetikstudio angerufen und gefragt, was das soll und die Frau meinte, sie hätte lediglich Unreinheiten entfernt (ich erinnere mich nicht, an so vielen Stellen Pickel ect. gehabt zu haben, aber gut, das ist mein letztes Problem). Ich hab diese Behandlung eigentlich nur gemacht, weil ich gut aussehen wollte. In fünf Tagen kommt nämlich mein Freund zurück von einem 3 wöchigen Besuch und ich wollte ihm vom Flughafen abholen, aber mit diesem Gesicht schäme ich mich ja eher. Glaubt ihr, das sich meine Haut bis dahin wieder beruhigt/gebessert hat?

Danke, für alle Antworten. :)

...zur Frage

Immer mehr Muttermale in letzter Zeit?

Hallo, mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit immer mehr Muttermale im Gesicht, an den Armen und auch auf dem Rücken bekommen habe. Es müssten ungefähr 10 neue Muttermale in den letzten Monaten sein. Außerdem kommt es mir so vor, als wenn die Muttermale größer wurden. Zwar sind sie nicht unbedingt riesig, aber ich habe viele Muttermale kleiner in Erinnerung. Vielleicht bin ich auch einfach nur paranoid. Zudem habe ich einen Punkt auf meinem linken Arm entdeckt, der etwas rötlich ist. Ich bin zwar erst 15, aber habe im Unterricht bereits so viel zum Thema Hautkrebs gelernt, dass ich nun Angst habe. Ich möchte so schnell wie möglich zum Hautarzt, aber zuvor möchte ich noch fragen: Was sind mögliche andere Gründe für die Entstehung mehrerer Muttermale? Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?